RELIGION JOHANNITER HILFE!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Johanniter Orden ist eine prot. Orden, der bis 1948 nur Adligen vorbehalten war. Er entstand nach der Reformation in Berlin durch Abspaltung aus dem kath. Ritterorden der Malteser. Dieser wurde während der Kreuzzüge in Jerusalem gegründet med. und andere Hilfe für Pilger im heiligen Land zu gwährleisten. Nach der Rückeroberung ging der Orden zunächst nach Rhodos und dann nach Malta und verteidigte diese Insel erfolgreich gegen türkische Angriffe. Das ist die gemeinsame Geschichte bis zur Reformation. Wobei man erwähnen muss, dass die kath. Malteser und die prot. Johanniter in den ganzen Jahren sich niemals spinnefeind waren und es immer mit der Ökomene hielten. Das war wohl den sozialen Auftrag geschuldet, den beide Orden sich verpflichtet fühlten.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist eine Unterorganisation des Johanniterorden. Weitere Unterorganisation sind Krankenhäuser und Altenheime. Ein Unterschied könnte man nur juristisch festmachen, die Besitzverhältnisse liegen aber bei dem Orden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Johanniterorden Das sind alles Ehrenamtliche die in der Gesellschaft Hilfsdienste anbieten. Durch Spenden finanziert, Der Johanniterorden ist alleiniger Träger der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) Johanniter-Hilfsgemeinschaften (JHG) Johanniter-Schwesternschaft Johanniter-Arbeitsgemeinschaften für Gegenwartsfragen (JAG). Um den heutigen Anforderungen an die Versorgung von Patienten und Bewohnern in stationären Einrichtungen bestmöglich nachkommen zu können, hat der Johanniterorden gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe die Johanniter GmbH als Trägergesellschaft für die Johanniter-Krankenhäuser und Johanniter-Altenpflegeeinrichtungen gegründet. Ebenfalls wurde eine Dachstiftung unter dem Namen Stiftung Johanniterorden eingerichtet, die sich als eine Gemeinschaft von Menschen versteht, die in Not Geratenen dauerhaft und langfristig hilft und dient der unmittelbaren Förderung des Gesundheits- und Wohlfahrtswesens. Diese Einrichtungen, 15 Krankenhäuser und 56 Altenpflegeeinrichtungen, Tageskliniken und betreute Wohnungen befinden sich zumeist in anteiliger Trägerschaft der Johanniter GmbH und jeweiliger Genossenschaften. Auch in der Jugendarbeit werden die Johanniter zunehmend aktiv. 2010 unterhielten sie bundesweit mehr als 200 Kindergärten und über 30 Jugend- und Schülertreffs. 2007 waren sie maßgeblich an der Gründung des Ev. Johanniter-Gymnasiums in Wriezen beteiligt.

Karl37 02.12.2013, 20:17

Die Johanniter Unfallhilfe ist Arbeitgeber von 14'000 Menschen, da kann man bei denen nicht mehr vom Ehrenamt reden. Die Johanniter Unfallhilfe ist eine Wirtschaftsbetrieb wie ein jeder andere im Sozialwesen.

0
tinimini 03.12.2013, 15:45
@Karl37

Es gibt dort aber auch viele Freiwillige !

0

Was möchtest Du wissen?