Reithelm zu groß...was tun?

4 Antworten

Zurückgeben/wieder verkaufen und einen kaufen der wirklich richtig sitzt!

Ein Helm soll deinen Kopf schützen und das kann er nicht, wenn er nicht ordentlich sitzt und bei einem Sturz verrutscht!

Geh am Besten in einen guten Reitsportladen und lass dich dort vom Verkäufer beraten. Wenn du dir einen Helm mit verstellbarer Größe kaufst, kannst du auch im Winter z.B. noch eine dünne Mütze drunter ziehen und ihn im Sommer dann ein bisschen enger stellen. Spring beim anprobieren ruhig ein bisschen mit dem Ding auf dem Kopf herum, schüttle den Kopf usw. und teste ob er fest am Kopf bleibt.

Ob es Möglichkeiten gibt, ihn zu verstellen, hast du sicher schon geprüft...

Dann kann ich dir nur nich empfehlen, jetzt im Winter eine dünne Mütze ( Bandano, Schlauchschal, irgendsowas) drunter zu ziehen und dir im Frühling einen passender Kappe für den Sommer zu besorgen.

Oder das Ding wenn möglich zu verkaufen und gleich einen passenden anzuschaffen.

da ist es sorgar besser ohne Helm zu reiten weil der aufkeienfall sicher ist und man sich dadurch noch schneller verletzen kann.

Der Helm MUSS passen sonst macht es keinen Sinn ihn zu tragen.

Verkaufen und neuen Helm kaufen!

den nächsten Helm im Laden anprobieren, ob er wirklich passt.

Ein Reithelm der rutscht ist meiner Ansicht nach nicht sicher(und kann wenn es dumm läuft Schaden anrichten). Verkaufe den Helm und kaufe dir einen neuen passenden Helm.

Was möchtest Du wissen?