Reiten lernen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall. Manch einer lernt sogar noch Rentenalter reiten. Und furchtbar viel Kraft braucht man nicht. Nur so viel, dass deine Muskeln zu Koordinativer Arbeit fähig sind. Ist die Einschränkung der Motorischen Fähigkeiren zu groß für sportliches Feiten, sollte es immerhin möglich sein, nach entsprechendem Unterricht spazieren zu reiten.

Also nur zu! 😃

Danke☺️

1

Klar kannst du das. Vom Alter her gar kein Thema, von der Kraft her, falls du nicht unbedingt Springreiter werden willst, auch nicht.

Probiere es einfach aus.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Pferdewirtschaftsmeisterin

Danke für deine Antwort☺️

0

Beim reiten sollte man keine Kraft einsetzen.

Anfangen kann man mit 8, mit 18, mit 35 Jahren und als Rentner. Unter 8 Jahren ist es in der Regel nicht reiten, weil man es vom Kopf her noch nicht gut genug versteht und die Beine zu kurz sind.

Danke☺️

0

Kein Ding, in vielen Regionen gibt es sogar Reitbeteiligungen, für Menschen mit Einschränkungen.

Viel Erfolg.

Danke

0

Ja, du kannst jede Sportart in jedem Alter anfangen. Das mit deiner Krankheit musst du jedoch mit dem jeweiligen Reitlehrer absprechen.

Danke☺️

0