Reichen 64GB (iPad) für die Oberstufe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Reicht locker. Wenn man dazu noch online Speicher nutzt wie z.B. Google Drive etc. dann hat man praktisch unbegrenzt viel Platz.

Danke dir, ich würde das Tablet gerne mit Notability nutzen. Ich weiß nur nicht wie viel Speicher die App auf Dauer frisst

0
@Gerasi

Kenne die App leider nicht. Aber wenn du dann die ICloud etc benutzt, dann ist das ja egal. wie viel Speicher die Dokumente benötigen. Aber selbst bei 64 gb wenn man jetzt übertrieben von 10mb pro Dokument ausgeht, dann kann man immer noch über 5000 Dokumente speichern. Probleme bekommt man erst wenn man größere Mediendateien speichert wie Videos. Aber dank den Streaming Diensten muss man diese ja eh nicht permanent auf dem Geräten haben.

1
@hairybear

Notability ist eine App für "Notizen" bzw eine App um das "altmodische" Blatt Papier zu ersetzen. Wenn du magst, kannst du dir ja Videos auf YouTube über diese anschauen.

0

,.

0

Hallo,

ja, das reicht locker. Ich selber nutze ebenfalls ein iPad mit 64GB und der Schulstoff vebraucht kaum was. Im Prinzip brauchst du nur Speicher für Notizen in z.B. GoodNotes und die nehmen kaum Speicher ein. Wenn du das iPad auch privat für z.B. das Schauen von Netflix (offline) nutzen willst, dann würde ich dir mehr Speicher empfehlen.

Für die Schule alleine, also Notizen, gescannte Blätter, vielleicht ein paar digitale Bücher und Apps sind 64GB ausreichend.

LG Mark

Nein, du benötigst sicherlich 256 GB.

und wofür das?

1

Danke für die Antwort. Könntest du mir vielleicht auch sagen weshalb 64 nicht reicht?

0

Was möchtest Du wissen?