Regen Kopfmassagen das Haarwachstum an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das menschliche Haar wächst im Schnitt einen Zentimeter pro Monat und es gibt nichts, was man machen kann, um das Haarwachstum zu beeinflussen.

Durch entsprechende Ernährung, ausreichend Schlaf und gesunde Lebensweise kannst du es nur besonders gesund aussehen lassen. Außerdem gibt es ja so spezielle Haarkuren und so was, die kurzzeitig auch helfen, damit das Haar schön aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopfmassagen (auch ohne jedes Mittelchen auf der Kopfhaut) fördern die Durchblutung und die wiederum sorgt mit dafür, dass die Haarwurzeln vital bleiben.

Das Haarwachstum zu beschleunigen würde bedeuten, das Erbgut und die Zellteilung zu manipulieren und würde das passieren, wäre eine schnellere Hautalterung noch eine der harmloseren Nebenwirkungen.

Du kannst Deinem Friseur ruhig glauben, denn wir wissen .... im Gegensatz zu scheinbar sehr vielen Menschen  ....  eben über den menschlichen Körper und Organismus Bescheid  . . .  was definitiv jedem Menschen zu empfehlen wäre, denn wir haben alle nur einen Körper und mit dem haben wir tagtäglich zu tun.  Je mehr wir über ihn wissen, desto weniger Müll lassen wir uns auch von der Industrie verkaufen oder von Leuten einreden, die keinerlei Ahnung haben.

Bei der "Inversion Methode" habem die Haare nach der einen Woche schlicht und einfach keine Spannkraft mehr und hängen dadurch mehr/länger durch.

Je mehr Spannkraft vorher in den Haaren war, desto mehr sieht es nach der einen Woche so aus, als wären die Haare etwas schneller nachgewachsen.

Ob Du Koffein-Shampoos verwendest (deren Inhaltsstoffe auch noch von aggressiv bis gesundheitsschädlich reichen), Dir irgendwelche Mittelchen auf dem Kopf einmassierst oder ständig an den Haaren ziehst  ... sie werden dadurch nicht schneller wachsen als deren monatliche 0,8 - 1,25 cm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal, was Du machst - Deine Haare wachsen trotzdem nur ca. 1 cm im Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Durchblutung zu fördern durch Kopfmassage ist sicherlich positiv. Man kann auch mit einer mineralstoffreichen Ernährung, gesundem Lebensstil oder Nahrungsergänzungsmittel gute Vorraussetzungen schaffen, aber ob das wirklich hilft, weiss ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?