Inversion method ohne Öl ?funktioniert es?

1 Antwort

Die Inversion Methode funktioniert mit Öl ja lediglich so, dass spätestens nach einer Woche Öl durch die Haare spülen, die Spannkraft der Haare völlig dahin ist und die Haare dann einfach mehr/länger durchhängen.

Je nachdem, wieviel Spannkraft Haare vorher haben, ist der Unterschied dann deutlicher oder weniger deutlich sichtbar, was die vermeintlich gewonnene Haarlänge innerhalb der einen Woche betrifft.

Tägliche Kopfmassagen (ca. 5 Minuten) bewirken auch ohne irgendein Haarwasser, etc. schlicht und einfach, dass die Blutzirkulation stets gut angeregt ist/bleibt und bei stets optimaler Blutzirkulation bleiben auch die Haarwurzeln immer schön vital.  

Am monatlichen Wachstum der Haare zwischen 0,8 und 1,25 cm verändert sich allerdings weder dadurch etwas, noch durch Öle, Hair Jazz, Koffein Shampoos oder sonstige Mittelchen.

Sollten die Haarwurzeln evtl. leicht geschwächt sein und Du liegst eher zwischen monatlich 0,8 und 1,0 cm Haarwuchs, kann es evtl. sein, dass durch die täglichen Kopfhautmassagen daraus 0,9 - 1,2 cm werden können . . .  aber  .. . . eben  . . . kann evtl. sein.   Garantie gibt es dafür keine.

Würde irgendwas Dein Erbgut und Deine Zellteilung dahingehend verändern, dass Deine Haare deutlich schneller wachsen, wäre eine wesentlich schnellere Hautalterung noch eine der harmloseren Nebenwirkung.








Was möchtest Du wissen?