Redoxreaktion Elektronen Ausgleich?

Aufgabe Nummer 9 - (Chemie, Hausaufgaben, Chemje)

1 Antwort

Du hast 2x 6-wertiges Chrom und reduzierst es zu 2x 3-wertigem Chrom.

Um von 6 auf 3 zu kommen, müssen je 3 Elektronen hinzugegeben werden.

Da Elektronen negativ geladen sind, reduzieren sie die Oxidationszahl.

Das Chrom nimmt je 3 Elektronen auf und da du 2x Chrom hast, brauchst du insgesamt 6 Elektronen.


Vielen Dank 

Am Schluss würde ich da auch nur auf 11 H+ Ionen kommen aber es sollen 14 sein könnten sie mir vlt da nochmals helfen? 

0
@lulu534

Die Chrom-Ionen geben ihren Sauerstoff ab. Nun stehen die 7 Sauerstoff-Ionen alleine da und schnappen sich von den 14 H3O+Ionen je ein Wasserstoff-Ion. Somit wird aus  Cr2O7 und 14x H3O = Cr2 und 21x H2O

Reaktionsgleichung:

14 H3O (+)  +14 e- wird zu  14 H (neutral, da elementar)

14 H - 14 e- wird zu 14 H+

7 O (2-) - 14 e- wird zu O (neutral, da elementar)

7 O (0) + 14 e- wird zu 7 O (2-)

Jeweils Wasserstoff und Sauerstoff werden neutral und da sie diesen Zustand nicht halten können, reagieren sie zu Wasser weiter.

hoffentlich einigermaßen verständlich. Ansonsten frag einfach.

0

Wie erkennt man eine Reduktion / Oxidation?

Hallo, ich schreibe demnächst eine Chemiearbeit und wollte wissen wie man eine Reduktion/Oxidation erkennt und wie man Oxidationsmittel sowie Reduktionsmittel bestimmen kann. Wäre echt nett wenn einer eine passende Frage dazu bereit hätte und es mir mit einfachen Beispielen erklären könnte, damit ich verstehe wie das läuft. Ich weiß zwar, dass bei einer Reduktion Elektronen aufgenommen werden und bei einer Oxidation Elektronen abgegeben werden, aber nicht wie man das ablesen kann.

Vielen Dank schon mal im Voraus

...zur Frage

O und O2(Chemie)?

O hat ja -2 Elektronen. Hat dan 02 -4 Elektronen oder ist das was ganz anderes? Ich danke euch schonmal für eure Antworten ;)

...zur Frage

Kennt sich jemand in der Elektrolyse/Redoxreaktion aus?

Stimmt diese Aussage: Ein Element, dass Elektronen abgibt, wird reduziert und betreibt Oxidation. Ein Element, welches die abgegebenen Elektronen aufnimmt betreibt Reduktion.

Es geht mir einzig und allein um die Reaktion zw. Edel Metallen und Unedlen Metallen in einer Lösung.

...zur Frage

Redoxreaktion von 2K + Br2 --> 2KBr?

Was wäre hierzu die Oxidation, Reduktion und die Redoxreaktion. Komme bei der Aufgabe irgendwie gar nicht klar.

...zur Frage

Elektronenverteilung in einem Atom?

Ich habe gelesen:

Erste Schale: max. 2 Elektronen

Zweite Schale: max. 8 Elektronen

Dritte Schale: max. 18 Elektronen

Vierte Schale: max. 32 Elektronen

Fünfte Schale: max. 50 Elektronen

Aber das Calcium-Atom hat 2 Elektronen in der ersten Schale, 8 Elektronen in der zweiten Schale, 8 Elektronen in der dritten Schale, 2 Elektronen in der vierten Schale.

Die 3. Schale macht mir keinen Sinn! Wieso sind es nicht 18?

Das Selbe kann man in anderen Elementen beobachten. Kann mir jemand erklären wieso das so ist und sich nicht an die Regel hält?

Liebe Grüße, Drunken Owl

...zur Frage

Bewegen sich Elektronen mit Lichtgeschwindigkeit?

Das geht doch eigentlich nicht, weil Elektronen eine Masse habe (auch wenn die sehr gering ist)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?