Rechnung beträgt 261,25 Euro. Ich bezahle lediglich 261 Euro. Geht das?

24 Antworten

Um eventuelle Verwechslungen+ Ärger zu vermeiden sollte man das immer auf den Cent genau angeben und bezahlen! Wenn das jeder so machen würde- die Buchhalter/innen würden wahnsinnig werden und vieles gar nicht richtig zuordnen können, für Firmen entstünden wegen solch lodderigger Zahler noch Verluste. Ganz einfach weil die Daten nicht übereinstimmen, selbst wenn du es bezahlt hättest. Also mach anderen Menschen nicht das leben schwer. Mahnungen sind schon für 1Cent verschickt worden, ich hatte mal eine über 3 Cent.... Wenn dein Chef weniger auszahlt- ist das ok für dich!?

Wenn das 1000 Leute bei der Firma machen, gehen denen somit 250 Euro durch die Lappen. Wenn du das immer machst, sollte man dich vielleicht von der Seite sperren oder dir die Sachen erst nach Bezahlung des kompletten Betrags zuschicken. Du kannst es dir leisten, etwas für 261 Euro zu kaufen, aber 25 Cent sind dir zu viel? Schäm dich

Sicher geht das in den meisten Fällen, es ist aber extrem rücksichtslos. Ich wünsche Dir einen Gläubiger, der wegen des Centbetrags ein Mahnverfahren durchzieht,

Was möchtest Du wissen?