Receiver für älteren Fernseher?

2 Antworten

Mit deinem DVBT2 Receiver solltest du diverse Programme empfangen. ARD, ZDF, die Dritten, Kika.... und so.

Aber keine privaten Sender.

Um deinen Kabelanschluss nutzen zu können, hättest du einen Kabelreceiver kaufen müssen.


Sophieanna1109 
Fragesteller
 01.02.2018, 20:58

Okay danke!

Und an was könnte es liegen dass ich nix empfange?

habe den Receiver über HDMI mit dem Fernseh verbunden

0
andie61  01.02.2018, 21:01

Über DVB-T2 sind auch die privaten Sender verfügbar,da aber verschlüsselt und kostenpflichtig mit 5,75 Euro im Monat,der Receiver muss dazu Freenet unterstützen

https://www.freenet.tv/

1

Das ist der falsche Receiver,Du brauchst einen DVB-C Receiver wie den aus dem Link

https://www.amazon.de/Vistron-VT85-Digitaler-Kabelreceiver-Unitymedia/dp/B073HHK7LN/ref=sr_1_1_sspa?ie=UTF8&qid=1517514906&sr=8-1-spons&keywords=kabelreceiver&psc=1

Für den DVB-T2 Receiver brauchst Du eine Zimmer oder Aussenantenne und die privaten Sender sind da verschlüsselt und kostenpflichtig,wenn Du den zurückgeben kannst dann tue das und kaufe Dir einen Kabelreceiver,die bekommst Du auch im Handel,und wenn Dein Fernseher nur einen Scartanschluss haben sollte dann musst Du darauf achten das der Receiver einen Scartausgang hat,der aus dem Link hat einen.