Woher weiß ich, ob ich Kabelfernsehen habe?

8 Antworten

Also wenn ich das Kabel ziehe habe ich kein Empfang mehr. Im Mietvertrag steht nichts darüber halt nur in den Nebenkosten das ich für ein Breitbandnetz zahle. Wenn es inaktiv geschaltet ist kann ich nichts empfangen okay, aber besteht die Möglichkeit denn oder wie kriege ich das raus ob in der Wohnung überhaupt Kabelfernsehen möglich ist?

Leitung Inaktiv?  - Hat Dein Vormieter etwa geizigerweise Sender sperren lassen. Nicht sehr klug, denn zu den Breitbandkosten wird er in jedem Falle herangezogen über Nebenkostenabrechnung... Frag doch mal den Vermieter, oder wenn Du 4 Stunden Zeit hast, die Hotline von KD...

Daß man beim Wechsel DVB-T / DVB-C Das Antennenkabel umstecken muß und einen neuen Suchlauf Antenne bzw. Kabel als Quelle startet, das ist ja bekannt....

Zieh das Kabel aus der Antennendose und vergleich den Empfang. Was steht denn im Mietvertrag? Dass deine Wohnung Kabelempfang hat und dies in der Miete enthalten ist, oder dass die Möglichkeit für Kabelempfang besteht. Dann mußte natürlich einen eigenen Vertrag mit dem Kabelbetreiber abschließen. Oder du gibst dich mit den vorhandenen Programmen zufrieden und sparst viel Geld.

mir gehts es eigentlich nur darum das ich Sky haben möchte, also ein Sky Abo abschließen möchte. Reicht es dafür das Kabelfernsehen bei mir möglich ist, Da die Leitung ja zur Zeit auf inaktiv ist. Oder muss ich das Kabelfernsehen nun auch anmelden um das Sky abo nutzen zu können.

Kabelfernsehen kostet normalerweise und muß vom Mieter bezahlt werden (geht aber normalerweise über den Vermieter der darüber auch Auskunft geben kann).

Was möchtest Du wissen?