Receiver empfängt kein Signal/Satellitenanlage

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht hat sich die Schüssel bei dem Sturm etwas verdreht. Richte sie am besten nochmal neu aus. Das es mal kurz ging, war wahrscheinlich eher Glück.

Uiuiui - vielen Dank für die schnelle Rückmeldung! :)

Ok, ihr habt wohl Recht, ich sollte mal an die Satellitenanlage und bisschen "rütteln" ;) Denn windig wars wirklich in der Nacht - jetzt muss ich da nur noch irgendwie dran kommen.. :)

Achja und Bäume etc können es nicht sein, hat es nämlich leider keine in der Nähe.

Cliff 07.02.2015, 14:48

Haste kein Meßgerät, geht das: Horizontal nach links die Schüssel schwenken - wird das Bild schlechter am Mast einen Strich (Edding) machen. Das Ganze zur anderen Seite - dann die Mitte einjustieren und festziehen. Ebenfalls nun auch Vertikal, ...

0
elfelino 07.02.2015, 15:34

Also ich habe gerade echt ordentlich an der Satellitenanlage gewackelt und egal wohin, es hat sich gar nichts getan! -.-

Selbst bei der Signalerfassung steht konstant 0% egal wohin ich es ausrichte.

Kann es sein dass irgendwas defekt ist ? ( Mich selbst verwundert nur dass das Bild ja kurzzeitig wieder da war )

0

Also nach rütteln und versuchtem Einstellen geht nach wie vor gar nichts :/

Kann es sein dass ein LNB einfach so kaputt geht ? Oder das Kabel? Oder oder oder ? Aaahhhh :)

Das scheint deine Antenne zu sein. Die wird nicht 100% ausgerichtet sein und verliert bei dem leichtesten Windstoss das Signal.

gibt mehrere ursachen: 1) eine schüssel kann sich bei sturm leicht verstellen. dann muss man diese wieder korrigieren. 2) und das ist kein witz: wenn bäume im einstrahlwinkel sind kann das zu problemen fürhren, denn bäume wachsen! versuche erstmal die schüssel zu korrigieren, es gibt auch sat finder für paar euro

Was möchtest Du wissen?