Realschulabschluss dann ein jahr pause?

8 Antworten

Ich würde kein Jahr Pause machen, dass sieht ungeheuer schlecht im Lebenslauf aus, wenn man nicht die ganze Zeit was gemacht hat.

Wie wäre denn mit einem FSJ oder ähnlichem? Dann kannst du was machen und in Ruhe nachdenken was du machen willst, zudem kommt es bei späteren Arbeitgebern gut an. Das ist dann auch deutlich einfacher mit dem Kindergeld usw.

Du musst klären, in wie fern Du shulpflichtig bist und wenn Du nicht mehr ins BK musst, dann kläre, wer das finanziert (also Eltern...).

Was möchtest Du wissen?