Raupenplage Paulownia (Blauglockenbaum)?

2 Antworten

Es kommt ganz drauf an. Was für Raupen waren es denn genau? Ich meine welcher Falter wäre denn später daraus geworden? Hast du nicht mal ein Bild von den Tieren? Bevor man nicht genau weiß um welche Art es sich handelt kann man schlecht was machen und sollte aufpassen das man nicht evt. unglücklicherweise die Raupen von geschützten Arten vernichtet. Ein gutes Bestimmungsbuch ist hier "Der neue Kosmos Schmetterlingsführer" von Bellmann, alle Schmetterlinge mit ihren Raupen und Futterpflanzen.

Bei mir ist es ähnlich. Konntest du das Problem lösen ? Gruss Roman

Der Nachbar verlangt, dass Bäume gefällt werden. Wer muss zahlen?

Meine Eltern wohnen in einem Haus mit Garten. Zum Nachbargrundstück stehen einige Bäume. Der Nachbar hat sich wegen Ästen und Laub auf seinem Grundstück beschwert und auch einen Anwalt eingeschaltet. Daraufhin haben meine Eltern die Äste, die auf das Nachbarsgrundstück reichen entfernt. Nun kam das nächste Schreiben vom Anwalt, dass der Nachbar will, dass 3 Bäume gefällt werden, die nun nicht mehr geschützt seien und bei einem Sturm auf sein Haus fallen könnten. Leider hat er damit nicht ganz unrecht. Nun haben wir ein Angebot zum Fällen der Bäume eingeholt, das sich auf 3000,- Euro beläuft. Müssen wir das alles zahlen? Er ist neu eingezogen, die Bäume stehen da seit über 50 Jahren, jetzt soll alles weg und wir sollen auch noch diese enormen Kosten übernehmen? Wie ist das rechtlich?

...zur Frage

Raupenplage. Raupen verursachen Ausschlag

Seit einigen Wochen wimmelt es bei uns von diesen lästigen Raupen (ich wohne derzeit in Nepal).

Küche und Bad stehen getrennt von den anderen Räumen, aber die Viehcher sind überall gleichermaßen. Außen an der Hauswand und in jedem Zimmer...

Ich habe schon überall im Garten geschaut, aber keine Pflanze gefunden, die angeknabbert ist oder wo auch nur eine von den Raupen dranhängt. Auch in den Gärten von den Nachbarn ist nichts so viel angefressen (immer nur ein oder zwei Blätter sind löchrig), wie es diese Masse von den Biestern fressen würde.

Das Problem ist, dass die Härchen Ausschalg verursachen. Die Raupen gibts von ca. 0.5cm bis etwas über einen 1cm. Weil die so klein sind, sieht man die auch manchmal auf den Klamotten nicht. Außerdem verlieren die die Haare auch und wenn ein Haar im T-Shirt drin ist.......

Wir haben andauernd neue juckende Stellen wegen diesen Dingern. In einem der Bilder sieht man den Ausschalg. Das war von heute morgen und mein gesamter Bauch war voll als ich aufgewacht bin. Eins der Dinger ist dort gekrabbelt.

Also ich weiß weder, was aus den Raupen nach dem verpuppen wird (eins der Bilder zeigt Puppen, die aber schon leer sind), noch woher die kommen oder was die fressen. Kann mir jemand weiter helfen? Was wird aus denen? Was fressen die? Wenn wir das raus kriegen, dann können wir das Kraut vielleicht wegmachen und nächstes Jahr bissl ruhiger schlafen....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?