Rauche ich wirklich zu viel?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du schon geraucht,als Ihr Euch kennengelernt habt?

Wenn ja,mach Ihr klar,das es zu Deinem Leben gehört,wie Essen,Schlafen,und Sexualität.

Ansonsten spinnt die den Rest des Lebens rum.^^

Ist Deine Freundin erkältet,etc.kannst ja mal auf dem Balkon rauchen.

Wenn Du Dich gut fühlst,kannst und darfst Du rauchen,soviel Du möchtet.

Der Zeitgeist kann einen manchmal ankotzen.Ob dies nun die Nichtraucherkampagne ist,nach Deutschland,die EU,dann die ganze Welt.

Es wird der Tag kommen,wo man sich wieder übers rauchen definiert,als Protestbewegung gegen Bevormundungen aller Art.Wetten dass? Alles eine Frage der Zeit!

Sicher ist das zuviel. Jeder Zug, egal ob herkömmliche oder E-Zigarette ist ein Zug zuviel.

Hör auf:

  • du schadest nicht deiner Gesundheit
  • du siehst besser aus (Haut, Hautfalten, ...) (dauert natürlich eine ganze Zeit, bis es sich wieder bessert)
  • du stinkst nicht nach Rauch
  • du sparst dir enorm viel Geld (bei dir (im Schnitt) 1,5 Päckchen sprich ca. 10 € am Tag, wären ca. 300 € im Monat und im Jahr 3600 €, mit dem Geld würde ich lieber jedes Jahr einen echt geilen Urlaub machen und es bleibt immer noch etwas übrig)
  • du schadest nicht der Umwelt
  • du schadest nicht deinen Mitmenschen (Passivrauchen)
  • ...

Ich könnte mich selbst noch in den A... beißen, dass ich früher (wenig) geraucht habe. Ich habe auch immer gleich für eine Weile aufgehört, wenn ich gemerkt habe, dass es mehr wurde. Trotzdem reine Geldverschwendung und Krankmacher. Habe es noch keine einzige Sekunde bereut und das seit nunmehr über 12 Jahren.

Quatsch! Geld und Teuer ist immer relativ! Wenn er nicht Golf spielt,keine Münzen sammelt,nicht in den Skiurlaub fährt und noch nie einen Neuwagen gekauft hat,und immer das Neueste Modell nachbestellt,ist Rauchen billig.

3
@Rutscherlebnis

Nichts quatsch, beim Rauchen gibts du Geld aus, um deine Gesundheit kaputt zu machen, beim Golfen ist das Geld zwar auch weg, aber du bewegst dich wenigstens und machst etwas für deine Gesundheit, genauso beim Skifahren zumal das noch Megaspaß macht, mit einem Auto kommt man von A nach B und zurück, das neueste Modell wird es bei mir wahrscheinlich nie sein.

Beim Rauchen verbrennst du im wahrsten Sinne dein Geld für nichts und wieder nichts, hast absolut keinen Nutzen (außer falls es zutrifft deine Sucht zu befriedigen) und schadest zusätzlich deiner Gesundheit und den anderen o.g. Punkten.

Aber wenn du es meinst und falls du rauchst, bitte, ist deine Gesundheit, nicht meine.

1

Das ist tatsächlich zu viel! In deinem Alter war ich auch so drauf und hatte einen vergleichbaren Zigarettenkonsum, wenn nicht sogar höher. Ich rauchte allerdings nicht sehr lange und hörte mit 30 endgültig auf. Inzwischen bin ich 59 und von meinen Kumpels, die weitrrauchten, lebt heute praktisch keiner mehr.

Rauche ich wirklich zu viel?

Falls du in 20 Jahren noch lebst, wirst du am eigenen Leib merken, dass es VIEL zu viel war. Der Haken ist dann allerdings, dass du dann nicht mehr rückgängig machen kannst, was du jetzt noch verhindern könntest.

Viele meiner Kumpels rauchen auch so viel.

Gilt dieser Satz auch als Rechtfertigung, wenn er lauten würde: "Viele meiner Kumpels haben sich mit dem Auto totgefahren."? Oder ist es nur das Versteckspiel eines schwachen Charakters, das du da spielst? ;)

Selbst eine Zigarette ist zu viel!!!

Ist Deine Freundin Passivraucherin???

Steig einfach um auf E-Zigarette.

Mit der E-Zigarette konsumierst Du keinen Teer und die anderen krebserregenden Stoffe mehr. Dein Nikotin hättest Du aber weiterhin.

Ich habe 35 Jahre geraucht. Zuletzt 80 filterlose Zigaretten am Tag.

Ich habe von Heute auf Morgen aufgehört Zigaretten zu rauchen. Ich bin umgestiegen auf E-Zigarette. Ich brauche jetzt 4ml Liquid (Stärke 20mg/ml Nikotin) und bin glücklich.

Mein Liquid kostet mich 46 Cent (inkl. Tabak-Aroma) pro Tag!!!

Eine E-Zigarette bekommst Du im E-Shop bzw. Dampferladen für ca. 50-100 Euro.

Nicht nur jede Zigarette ist eine Zigarette zuviel, sondern auch jeder Zug an einer E-Zigarette ist ein Zug zuviel. Weil die E-Zigarette etwas weniger schädlich ist als die Zgarette, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht ungesund ist. Nikotin ist ein Nervengift, egal ob es verbrannt oder verdampft aufgenommen wird. Und auch beim verdampfen entstehen krebserregende Stoffe.

Glaubt ja nicht den Lügenmärchen der Industrie, Werbung und sonstigen dass e-Zigaretten nicht schädlich sind.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/e-zigaretten-schaedlich.html

Das gesündeste ist komplett aufzuhören und spart nebenbei enorm viel Geld.

1

Was möchtest Du wissen?