Rauch als Tattoomotiv?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, möglich ist das schon. Allerdings siehts mit der Haltbarkeit dabei schon ein wenig anders aus. Leider habe ich selbst noch kein Foto eines ultrarealistischen Tattoos nach 5-10 Jahren gesehen. Mehr als dass der Rauch dann aber stark verblasst oder ganz weg ist, kann ja aber nicht passieren.

Danke für die schnelle Antwort! Gut, dass Tattoos verblassen ist wohl immer so, notfalls kann man es ja nachstechen lassen, oder?

aber falls doch noch wer ein Foto hat, immer her damit :)

0
@Pianola

Ja, dass Tattoos verblassen ist klar aber dadurch dass der Rauch ja ohne Umrisse gestochen wird und quasi komplett aus Schattierungen besteht, ist halt die Frage, wie lange sowas hält. Aller 2 Jahre zum Inker zu rennen ist ja auch nicht so das wahre. So oder so machst du ja aber keinen schaden damit. Wenn du so ein Motiv haben willst, würd ichs machen lassen. Ich werd mal am Wochenende schaun, ob ich ein paar Beispiele finde.

0
@AndyFlynn

Stimmt, daran hab ich nicht gedacht! danke schonmal :)

0

Der Kopf raucht, das würde doch passen. ((°°)

Ich würde sagen: lass Dir ein paar Zigaretten auf der Haut ausdrücken. ;-)

Das ist mal ne schlagfertige Antwort aber wirklich weitergeholfen ist mir damit jetzt nicht :D

0

Was möchtest Du wissen?