Ratten im Urlaub ohne Freilauf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist meines Erachtens vollkommen in Ordnung, wenn das Gehege schön groß ist, dass die Ratten während deines Urlaubs nur versorgt werden und im Gehege bleiben.
Der Urlaubsvertretung machst du einen Zettel, wo draufsteht, was und wie viel davon täglich gefüttert wird, gibst auch etwas Geld für Frischfutter, das ja sonst je nach Urlaubslänge weggammelt, schreibst auch auf, wie sie sich im Krankheitsfall verhalten soll, deine Telefonnummer und die des Tierarztes und Notfallgeld für den Tierarzt legst du bereit.
Es ist ja schon mal gut, wenn du jemanden hast, der wärhend deines Urlaubs täglich oder alle zwei Tage bei dir daheim die Tiere versorgt.

Ich würde schon kucken, dass jeden Tag jemand da ist. Aber ansonsten hast du Recht. So machen wir es auch mit den Kaninchen und dem Kater.

3

ich glaube nicht das du da auf deinen Urlaub verzichten musst. es wäre nur gut das jeden Tag mal jemand vorbei kommt und ihnen Futter gibt. Mit dem Käfig müsste das auch klappen wenn der für 12 Ratten sein soll.

Ok, danke schön :)

0

Man muss wegen ein paar Ratten noch lange nicht auf den Urlaub verzichten.

Wenn ihr eine Urlaubsbetreuung habt, die den Ratten täglich Futter und Wasser gibt und ausmistet, dann ist es kein Problem, wenn die Tiere über längere Zeit (1-2 Wochen) mal im Stall bleiben.

Klar wäre es super wenn sie trotzdem ein paar al Freilauf bekommen würden - allerdings wüsste ich nicht, ob ich das jedem Menschen zutrauen und -muten würde, sich da mit meinen Ratten beim Freilauf rumschlagen zu müssen.

Ok, danke schön :)

Allerdings:

"ein paar Ratten" , das finde ich ein wenig erniedrigend ausgedrückt. Nur weil sie klein sind, haben sie ja trotzdem Ansprüche und sind mehr als "ein paar Ratten"

LG

2
@animalsgirl

Das sind Tiere, die für 2,50€ über den Ladentisch wandern, das sind Tiere, die in Laboren gequält werden bis zum Tod und du sagst, ich (liebevolle Rattenhalterin) würde mich erniedrigend ausdrücken, wenn ich "ein paar Ratten" sage?

Oh man in welcher Welt leben wir heute?

0
@Quaorar

Aber was hat das denn damit zu tun? Klar werden Ratten gequält, keine Frage. Aber das ändert doch nichts daran, dass der Satz "Wegen ein parr Ratten muss mann ja nicht..." abwertend rüber kommen kann. Das heißt doch nicht, dass du grausam rüber kommst sondern nur, dass der Satz etwas doof formuliert war.

3

Was möchtest Du wissen?