Quali nicht bestanden was tun?

3 Antworten

Etwas anders als die Berufsschule fällt mir da jetzt nicht ein, da hättest du dann die Möglichkeit, auch dort nochmal nach einem Jahr die Qualifikation für das Abitur zu erwerben.
Aber dann würde ich an deiner Stelle ja eher an deiner Schule anfragen das Jahr zu wiederholen. Immerhin hast du dann dieselben Lerninhalte, teils vielleicht dieselben Lehrer und dasselbe Umfeld um dich herum, als wenn du es auf einer dir fremden Berufsschule nochmal versuchst.

Aber willst du denn unbedingt Abitur machen?

Alternativen wären ein freiwilliges soziales Jahr, der Bundesfreiwilligendienst oder einfach noch jetzt gucken, ob ein passender Betrieb eine passende Ausbildung für dich bietet. Stellen gibt es genug.

Aus Erfahrung durch viele Mitschüler in meiner damaligen 10, die das Jahr auch wegen der Quali wiederholt haben, kann ich nur sagen, haben die es beim zweiten Mal auch nicht geschafft.
Muss nichts heißen, aber das Jahr finde ich dann echt verschwendet, wenn dabei nichts rumkommt. Dann lieber schon ein Jahr Geld verdienen und in die Rentenkasse einzahlen.

Wir sollten uns z.B auch an einem Berufskolleg bewerben, falls es doch nichts mit dem Q wird.Wenn euch sowas nicht gesagt wurde, dann wirst du vermutlich am Berufskolleg automatisch angemeldet.Würde mich dennoch irgendwo bewerben für eine Ausbildung falls es noch klappt oder für ein FSJ :)

UPS habe ausversehen auf das nicht hilfreich geklickt. Vielen Dank für die antwort💕

1

du kannst wenn du nichts hast einen Frewiliges Sozials jahr machen und in der zeit nach eine ausbildung suchen

Was möchtest Du wissen?