Quadratische Funktionen. Hausaufgaben Hilfe!?

4 Antworten

Deine Gedanken sollten sich auf das Ableiten richten, dann errechnet sich das Maximum fast von allein.
Es ist immer schlecht, dass wir die Voraussetzungen  nicht mitgeteilt bekommen, unter denen die Frage gestellt wird. Solltest du vom Ableiten noch nie etwas gehört haben, reicht bei einer quadratischen Parabel (und es ist eine) die Bestimmung des Scheitelpunkts. Die Parabel ist (wegen des Minus) nach unten geöffnet, ihr Maximum liegt beim Scheitelpunkt.

f (x) = -x^2+10x
f'(x) = -2x + 10

a)
f'(x) = 0 <=> -2x + 10 = 0 | -10
-2x = -10 | ÷ (-2)
x = 5
b)
f (5) = - (5)^2 + 10×(5)
= -25 + 50
= 25
c)
f (x) = 0 <=> -x^2 + 10x = 0
x (-x +10) = 0
=> x = 0
=> -x +10 = 0 <=> x = 10

Dann äußere doch deine Vermutung.

Ansonsten: www.hausaufgaben.de

Stichwort: "maximal".... wie bekommt man das bei Funktionen?

Könnte mir jemand die Preis-Absatz-Funktion, die Preis-Nachfrage-Funktion und die Erlös-Funktion beim Monopolisten erklären?

Hallo,

die in der Überschrift genannten Funktionen sind nun Thema in mathe, aber ich verstehe das nicht so gut, zB weiß ich bei der Preis-Absatz-Funktion nicht was der y Achsenabschnitt und die Steigung bedeutet und wieso jetzt Preis absatz und Preis nachfrage Funktion da sind, sind die beiden etwa das gleiche? Außer der Formel e(x) = p (x) * x verstehe ich bei der Erlös-Funktion nichts. Würde mir jemand diese Themen erklären?

Vielen Dank

...zur Frage

Wie berechnet man die Erlösfunktion (Mathe)?

Hoffe jemand kann mir da weiter helfen denn genau bei dieser aufgabe komme ich nicht weiter: Gegeben ist die folgende Funktion: P(x)= -3/4x + 15

Nun soll die Erlösfunktion [E(x)] und der maximale Erlös, der erzielt wird berechnet werden. Vielen dank im vorraus! 😄 Lg harmain

...zur Frage

Erlös und Gewinn Maximum - kann mir jemand helfen?

Hallo erstmal,

brauche Hilfe für die Abschluss Klausur bin ehrlich durch mit dem Kopf und komme nicht weiter. Aufgabe: Gegeben sind die Erlös und Gewinnfunktionen mit E(x)= -10x^2+120x und G(x)= -x^3+2x^2+60x-98

a) Bestimmen Sie jeweils die zum Erlös und Gewinnmaximum gehörigen Ausbringungsmenge und geben Sie die zugehörige Maxima an.

b) Geben Sie die Kostenfunktion an und zeigen Sie, dass sie kein lokales Extremum hat.

Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, weil das schon lange her ist. Und habe jede Hoffnung aufgegeben haha.

Würde mich freunen wenn jemand helfen kann.

danke im Vorraus :))

...zur Frage

Gewinnmaximale Menge berechnen?

Hallo, Ich habe eine Aufgabe an der ich nicht weiter komme die lautet: Ein Monopolist produziert zu Kosten von K= 15 + 10x und sieht sich einer gesamtnachfragefunktion der Form X =13-0,5p gegenüber. Wie hoch sind die gewinnmaximale Menge, der gewinnmaximale Preis , der maximale Gewinn dieses Monopolisten? Hoffe jemand kann mir weiterhelfen

...zur Frage

Lösungsweg zu einer Mathehausaufgabe?

Hallo Liebe Community,

Ich bin sehr bei der Hausaufgabe verzweifelt. Das Thema in Mathe lautet lineare Funktionen. 
Aufgabenstellung:

In einem Industriebetrieb fallen monatlich 20 000€ fixe Kosten an. Die proportionalen Stückkosten betragen 40,00€

a) Bestimmen Sie die Funktionsgleichung (y EUR Gesamtkosten bei x Stück Produktionsmenge) und zeichnen Sie den Graphen der Funktion f: x->f(x)!
200 Stück = 1cm; 10 000 EUR EUR = 1cm

b) Lesen Sie aus dem Graphen an, wie hoch die Gesamtkosten bei einer Produktionsmenge von 1000 Stück und 1800 Stück sind.

c) Wie viel Stück werden bei 76 000,00 EUR und 100 000,00 EUR Gesamtkosten produziert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?