Punkte bei Prüfungen abziehen?

8 Antworten

Punkte abziehen für falsche Ergebnisse

Na klar! Was denn sonst?

Volle Punktzahl für falsche Ergebnisse?

Muss man das vorher etwa ankündigen?

"Liebe Kinder, es wird Euch schockieren, aber es tut mir Leid Euch mitteilen zu müssen, dass nicht alle Schüler die volle Punktzahl bekommen werden und denjenigen die einen oder mehrere Fehler machen Punkte abgezogen werden!"

Es geht nicht darum, dass man die Punkte nicht bekommt, das ist klar. Es geht darum, dass einem Punkte abgezogen werden für falsche Ergebnisse, sprich z.B. -1 OHNE es anzugeben (z.B. "Bei falschen Kreuzchen/Antworten gibts Punktabzüge")

0
Es geht nicht darum, dass man die Punkte nicht bekommt, das ist klar. Es geht darum, dass einem Punkte abgezogen werden für falsche Ergebnisse, sprich z.B. -1 OHNE es anzugeben (z.B. "Bei falschen Kreuzchen/Antworten gibts Punktabzüge")

was war es denn für eine Arbeit? Bei "Multiple Choice" kenne ich es durchaus so, dass du für ein falsches Kreuz Punktabzug kriegst. Sonst könntest du ja einfach raten, und hoffen zumindest einen Teil richtig zu haben. Gerade wenn es nur "Ja/Nein" gibt, hättest du mit raten ja gute Chancen. Ob der Lehrer das explizit ankündigen muss, kann ich dir leider nicht sagen.

Bei offenen Aufgaben habe ich noch nicht gehört, dass man Punktabzug kriegt (also weniger als 0 Punkte für diese Aufgabe), kann mir auch nicht vorstellen, dass das rechtlich durchgeht.

Es war eine offene Frage. Das war mir bisher auch nicht bekannt und soweit ich weiß, muss man das sogar bei Multiple Choice Aufgaben davor irgendwie ankündigen, deswegen bin ich bei einer offenen Frage erst recht verwirrt

0
@heIpokeIpo

das ist dann tatsächlich ungewöhnlich. Ich kenne es so, dass bei multiple Choice oben steht, dass es Minuspunkte gibt. Bei offenen Fragen sind Minuspunkte unüblich. Aber vermutlich kannst du wenig machen

0

Natürlich gibt es bei falschen Ergebnissen keine Punkte. Das muss der Lehrer nicht sagen, das ist ganz normal.

Es geht nicht darum, dass man die Punkte nicht bekommt, das ist klar. Es geht darum, dass einem Punkte abgezogen werden für falsche Ergebnisse, sprich z.B. -1 OHNE es anzugeben (z.B. "Bei falschen Kreuzchen/Antworten gibts Punktabzüge")

0

Natürlich dürfen wir das. Das müssen wir sogar. Sonst können wir Noten auch malen oder würfeln.

warum muss das bekannt gegeben werden??

Ergebnis falsch - keine Punkte.

Rechenweg korrekt aber verschrieben, Punktabzug.

Was möchtest Du wissen?