Punkte bei Klassenarbeiten..

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn man 12 Punkte erereichen kann, sollte man mit 6 Punkten gerade noch eine 4- erreichen.
Also würde ich es so staffeln:
12 Punkte = Note 1
11 Punkte = Note 2
10 Punkte = Note 3+
9 Punkte = Note 3
8 Punkte = Note 3-
7 Punkte = Note 4
6 Punkte = Note 4-
5 Punkte = Note 5+
4 Punkte = Note 5
3 Punkte = Note 5-
2 Punkte = Note 6+
1 oder 0 Punkte = Note 6
Aber du siehst, da gibt es einen gewissen Spielraum. evtl. hat sich der Lehrer jetzt anstatt für die 3- für eine 4+ entschieden. Das hängt auch ein bißchen von der Jahrgangstufe ab, je höher man kommt, desto strenger sollte der Maßstab angesetzt werden.

Also ich würde sagen, das ist ein Befriedigend, 50%, also ein Genügend, wären ja 6 Punkte, und für ein Gut wär 8 doch deutlich zu wenig...

das ist ganz dem lehrer überlassen wie er die punkte verteilung macht. man sagt jedoch halbe punktzahl entspricht 4- also würde ich sagen wären 8 punkte irgendwas im 4/3 bereich

Nein, es gibt tatsächlich eine Tabelle an die sich Lehrer zu richten zu haben - und eine Vier gibt es über die hälfte, also z.B. 6 von 10 Punkten!

0

8 von 12 sind ca. 66,6 %. das ist soweit ich weiß eine 3.

Die Hälfte der Gesamtpunktzahl ist immer eine 4-.

Hier wären also 6 Punkte eine 4-

Würd dann so schätzen, dass es eine 3 wäre.

Aber wieso soll seine Lehrerin "schummeln"?

Was möchtest Du wissen?