Kann man Pulver vom Pulverfeuerlöscher selber entfernen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja man kann es selbst entfernen, das ist allerdings ziemlich mühsam.

Da das Pulver nicht wirklich in Wasser löslich ist bleibt nur es mechanisch aufzunehmen. Der sinnvollste Weg ist immer noch mit einem Staubsauger. Da sich das Pulver aber selbst in die feinsten Spalten setzt ist dies mühselig man muss es quasi überall erst heraus bürsten.

http://www2.produktinfo.conrad.de/datenblaetter/850000-874999/854718-si-01-de-Feuerloescher_2Kg.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feuerlöschpulver verteilt sich überall und zieht Feuchtigkeit an. Dir rostet alles, was aus Metall ist (naja, und rosten kann). Alles aufkehren, saugen, wischen und Metallteile mit Öl (WD40) abreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnAdcokk
17.03.2016, 10:47

Feuerlöschpulver ist nicht korrosionsfördernd.
Es hydrophobiert durch Wachs oder Silikon. Wegwischen ist also schwierig. Am Besten absaugen, soweit wie möglich.

0

Ich würde alles aufsaugen (auch die Ecken!) und wie schon gesagt wurde alle Metallteilen mit WD40 reinigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grob wirst du das Pulver sicherlich aufnehmen können, aber niemals vollständig. Ich hoffe dein Freund hat eine gute Haftpflichtversicherung, welche die professionelle Reinigung übernehmen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?