Pullunder - das Gegenteil von "Pullover"?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Pullunder" ist eine deutsche Erfindung, im anglophonen Sprachraum heißt das "sweater vest". Wie einen Pullover trägt man einen Pullunder über dem Hemd, daher ist der Begriff absolut irreführend.

gut dass ich diese antwort hier gefunden habe, hab mir schon oft diese frage gestellt, warum pullunder pullunder heissen. eine vermutung meinerseits war, dass man pullunder häufig unter sakkos trägt, was man mit pullovers selten bis nie macht. macht zwar genauso wenig sinn, aber der begriff ist ja in sich sowieso unsinnig.

0

Pullunder = zieh was drunter (meistens ein Hemd) an (Begriff gibbet nur in BRD, siehe Handy), vorwiegend keine Ärmel, meistens V-Ausschnitt, aber auch mit Ärmeln und Rundhals (- typisch britisch) meist etwas leichterer Stoff, meist im beschi... Karo-Rauten-Design

Pullover = zieh drüber (ohne was oder mit was drunter, grad egal) an (Begriff gibbet auch im anglo-Sprachraum bzw. kommt da her), vorwiegend mit Ärmeln, meistens mit Rollkragen oder Rundhals, auch sehr schwerer Stoff (Norweger)

Beides gehört in den Bereich Strickwaren

Sweatshirt/Sweater = sowohl Pullunder als auch Pullover (da sowohl über Hemd (- Amiland) als auch einfach so getragen), meistens Rundhals, aber anderer Stoff (Sweat = vorwiegend für Sport, nimmt gut Schweiß auf), selten Kurzarm

Sweat = Bereich Wirkwaren (T-Shirt)

Das, was man unter ein Hemd anzieht, ist ein Unterhemd (wie das Wort schon sagt) und kein Pullunder! Im älteren Sprachgebrauch auch Sportjacket/Sportjacke genannt (wahrscheinlich von franz. Trikot/Trikotage = Sporthemd) Im Englischen ist ein Jacket aber ein Blazer, ein Sportjacket also ein Sportblazer

Das hat zumindest mein früherer Zentraleinkäufer Herrentextil gesagt

p.s. Auch ein Kondom ist ein Pullover :-))

Komisch: Auch einen Pullunder zieht man drüber

Dann gibbet da noch so´n Ossi, der hat aus ´nem Pullunder ´nen Pullover gemacht ( Olaf Schubert) - tja, einfallsreich warense schon immer ...

Ach, und noch was: Diese dünnen Rollkragenpullover (Rollies) zieht man meist unter! ein Hemd ...

Man kann einen Pullunder auch über ´nen Pullover ziehen (sieht bloß blöd aus) ;-))

0

wer englisch kann, versteht den Unterschied sofort. Den Pullunder zieht man unter ein Hemd und es soll wärmen. Den Pullover zeiht man über das Hemd. (pull under = zieh drunter ; pull over = zieh drüber)

Troll, weißt du, dass es den Begriff "Pullunder" im Englischen (wie z. B. "Handy" oder "Smoking") gar nicht gibt? Man würde in England eher Tank Top dazu sagen und über den Begriff "Pullunder" lachen.

0
@Knowledge

jo mag sein, aber das ist trotzdem der ursprüngliche Unterschied zwischen Pullunder und Pullover. Kann ja sein, daß es eine deutsche Wortschöpfung ist.

0
@Knowledge

Also, mit Handy und Pullunder magst du recht haben, aber mit dem Smoking eher nicht. Der Smoking, kurz für "Smoking Jacket", ist zwar nicht dasselbe wie der deutsche Smoking (der im englischen "Dinner Jacket" heißen würde), aber kommt im englischen sehrwohl vor. Es wurde und wird vor allem in England in Clubs und vornehmen Restaurants getragen, sobald der Herr in den Rauchersalon geht, um später, wenn er zurück ins Restaurant kommt, die Nachbarn nicht mit dem Rauchgeruch zu belästigen.

0

Ein Pullunder ist ein Pullover, dem die Ärmel abhanden gekommen sind.

So hätte ich auch geantwortet - kurz und treffend. DH

0

Pullover ist ohne Ärmel und meistens mit V-Auschnitt.

Was möchtest Du wissen?