Provision bei Mercedes/Porsche?

2 Antworten

Das ist bei jedem Händler unterschiedlich. Üblich sind verschiedene Wege, den Verkäufer am Verkauf teilhaben zu lassen. Die beiden häufigsten Wege sind, dass der Verkäufer z.B. 1% vom Fahrzeugpreis oder Listenpreis bekommt oder der Verkäufer mit einem bestimmten Prozentsatz am Ertrag beteiligt wird. Im ersten Fall bekäme der Verkäufer unabhängig davon das Geld, ob das Autohaus auch noch Geld mit dem Verkauf verdient. Im zweiten Fall verdient der Verkäufer umso besser, je weniger Nachlass er gegeben hat.

Aber auch andere Faktoren können eine Rolle spielen: Wie lange steht das Auto schon in der Ausstellung? Wieviele Autos hat der Verkäufer in dem Monat schon verkauft? Bargeschäft, Leasing, Finanzierung? Wird etwas in Zahlung genommen? Um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Es gibt aber auch Autohäuser, da bekommen die Verkäufer gar keine Provision. Egal wie viele (oder wenige) Autos verkauft werden, am Monatsende ist das Gehalt immer gleich.

Provision ?

Es ist unterschiedlich was ein Vertragshändler pro Auto verdient. Es kommt darauf an ob der Verkäufer Dir ein Sonderpreis macht oder es eine Überproduktion gibt. Es sind viele Faktoren.

Was möchtest Du wissen?