Programmieren KI?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn du bereits Erfahrungen hättest, dann bräuchtest du kein Programmieranfängerbuch für C, C++, Java, ... (weil du das schon könntest) und dann wüsstest du auch, dass AntMe! für dein Vorhaben vollkommen ungeeignet ist. Du machst den Eindruck, als wenn du deine Kenntnisse etwas überschätzt.

Stattdessen solltest du dir als Schritt 1 erstmal Gedanken machen, wo du die Daten herbekommst, mit dem du deinen Algorithmus anlernst und dich in die entsprechenden Algorithmen einliest, dir ggf. Bibliotheken oder Frameworks für das neuronale Netz (oder welche KI du auch immer nehmen willst) suchst, das ist ein Haufen Recherche. Und dann musst du dich entscheiden, was du genau für eine KI programmierst... oder eben erstmal Benchmarks machen und vergleichen. Wieviele Server du hast, interessiert erstmal gar nicht, interessanter wäre, in welcher Programmiersprache du deine KI schreiben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sprache ist da doch völlig egal. Mit jeder Sprache kannst du eine KI schreiben. Nimm Java, C#, C oder C++. Wollt Ihr Hardware ansteuern, dann wohl eher C oder C++. Das Problem ist hier auch gar nicht die Sprache. Sondern die Komplexität in der Entwicklung einer KI. Welche Fähigkeiten habt ihr diesbezüglich denn? Ich meine, in der Regel besteht ein solches Team aus Ingenieuren und studierten Informatikern und davon auch nur die besonders guten. Da ihr aber noch nicht programmieren könnt, bezweifle ich ein wenig, ob sich derartige Leute bei euch im Team befinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das mit jeder turing-äquivalenten Programmiersprache machen. Jedoch solltet ihr, bevor ihr los hackt, euch mit der Theorie beschäftigen, vor allem im Bereich Software-Engineering, Verteilte Systeme, Algorithmen und Datenstrukturen und Stochastik (auf Uni-Niveau!) Wenn ihr das verstanden habt, könnt ihr euch mit Planungen (auf Papier) beschäftigen.

Dass das komplett unrealistisch ist, wurde Euch bereits gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich so was anfangen wollte, würde ich versuchen, in C++ (künstliche) neuronale Netze zu programmieren.

Dass an IBM Watson angeblich 80.000 Leute arbeiten, glaube ich nicht wirklich. Wenn doch, würde es mich nicht stören: Es gibt ja unübersehbar viele andere Probleme, die man anhand künstlicher neuronaler Netze angehen könnte. Solltet ihr nur ein einziges entdecken, welches praktische Relevanz hat und durch euch erfolgreich angegangen werden kann, könnte es gut sein, dass ihr viel Geld damit verdienen werdet (erfolgreiche Vermarktung vorausgesetzt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wollt ihr ein neuronales Netzwerk oder eine einfache "KI", wie in einem Computerspiel programmieren? Bei einem Neuronalen Netzwerk werdet ihr Jahre brauchen. Bei einer einfachen "KI" könnt ihr mal in den Editor von Starcraft 2 reinschauen, darin kann Mann eine KI für das Spiel entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DennisKrein 21.08.2016, 15:56

Mit der einfachen KI beschäftigen wir uns jetzt seit 2 Jahren wir stellen uns ein neuronales Netzwerk vor.

0

Oh jungs, das Problem ist es dauert nicht nur Jahre eine KI selber zu programmieren, es dauert auch Jahre bis ihr überhaupt ein Plan habt wie man anständige neuronale netze programmiert, wie eine KI überhaupt funktioniert und wie man Aufgaben effizient auf mehrere Rechner verteilt , und bis dahin sind eure Server schon durchgelutscht. Nichts für ungut aber backt erst mal kleine Brötchen. macht ein spiel oder so das beschäftigt euch schon lange genug und ist garnicht so einfach wie man denkt. Dannach könnt ihr über sowas nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DennisKrein 21.08.2016, 15:36

Da ihnen unsere genauen Resourcen nicht bekannt sind würde ich die Vermutung mit den Servern nicht aufstellen.

Mit Spielen und Apps haben wir uns schon ausgiebig beschäftigt.

Wir wollen ja deshalb eine neue Her

0

Schaut euch mal "Ant me!" an:

http://www.antme.net/de/

Dort lernt man virtuellen Ameisen Entscheidungen "beizubringen", also KI-artige Algorithmen zu programmieren.

In diesem Projekt stehen C# oder VisualBasic zur Verfügung. VB ist sehr einsteigerfreundlich, aber C# hat eine weitere Verbreitung im professionellen Bereich und ist Java sehr ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DennisKrein 21.08.2016, 15:43

Vielen Dank für die Hilfreiche Antwort

0

Anstatt selber zu programmieren, würde ich auf eine Opensource-AI zurückgreifen und verstehen, was da abgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Junge, das dauert länger als ein paar jahre. Sogar INTEL braucht für sowas ewigkeiten. viel spass als kleine amateurruppe xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DennisKrein 21.08.2016, 15:28

Sehr hilfreich...

Uns ist egal wie lange das dauert.

Es soll ja auch nicht am Anfang so etwas wie Watson sein. 

0
CSHH1978 21.08.2016, 15:47
@DennisKrein

Dass es Euch egal ist, wie lange es dauert, ändert aber auch nichts daran, dass ihr nur eine begrenzte Lebensspanne habt. Das ist ungefähr so, als würde ein Steinmetz sagen: "Mir doch egal, wie lange es dauert. Ich baue jetzt alleine die Gizeh-Pyramide nach. Und ich habe 10 Sätze Hammer und Meißel zur Verfügung!! Jawoll! ja!" Trotzdem wird es ein Steinmetz in seiner Lebensspanne niemals schaffen, die Gizeh-Pyramide nachzubauen. Dass dem Steinmetz die Zeit egal ist, ändert nichts an der Biologie. Und die Biologie sagt, dass der Steinmetz nach 70 bis 90 Jahren stirbt.

0
DennisKrein 21.08.2016, 15:58
@CSHH1978

Ja klar da hast du recht.

Wir wollen es ja auch nur Versuchen falls wir scheitern dann scheitert man halt auch nicht schlimm für uns zählt der Versuch 

0
DerTruckster 22.08.2016, 09:07
@DennisKrein

dann viel spass mit dem versuch. ausserdem um auf deine frage zurückzukommen: lua wäre ne möglichkeit. Ist ne sprache die für komplizierte spiele und deren addons/mods benutzt wird, und kann auch benutzt werden um auf eingaben z ureagieren

0

Nichts für ungut,aber da brauchen schon Profis Jahre für . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Euer Ziel ist total unrealistisch. Als Programmieranfänger eine KI zu entwickeln ist Schwachsinn. Millionenschwere IT Unternehmen mit unglaublichen Ressourcen und Experten entwickeln und arbeiten Jahre lang an einer KI. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DennisKrein 21.08.2016, 15:32

Nett formuliert aber nicht hilfreich.

1
BrBaHeisenberg 21.08.2016, 15:42
@DennisKrein

Was hast du denn für eine Antwort erwartet? Du willst wissen wie du anfangen sollst? Dann kauf dir ein Buch über C, C++, Java, usw. und arbeite es durch, mach alle Übungen und sammle Erfahrung. 

0

Ohne Programmierkennntnisse eine KI entwickeln? Viel Spaß.
Am IBM Watson arbeiten ca. 80.000 Menschen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kingbongo 21.08.2016, 15:24

Quelle? 

1
DennisKrein 21.08.2016, 15:26

Sehr hilfreiche Antwort 

0

Viel Spass beim I-Robot entwickeln :D

Dazu benötigt man über ein riesiges Know-How...
Ich würde damit anfangen, einen Terror Furby zu programmieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?