Problemfrage zum Thema Gewaltfreie Kommunikation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt Bücher von Marshall B. Rosenberg.

Unter anderem "Gewaltfreie Kommunikation" von ihm.

Ihm Netz kannst du unter dem Stichwort "Giraffensprache und Wolfssprache" etwas finden.

Beispiel: Mutter ist müde und möchte schlafen. Das Kind hingegen möchte die Gesellschaft der Mutter, um mit ihr spielen zu können.
Hier stehen zwei Bedürfnisse gegenüber - schlafen und spielen. Der Spielwunsch beinhaltet genauer betrachtet ein Nähebedürfnis.

Könnte vielleicht so gelöst werden, dass die beiden sich etwas mitnehmen, dass sich gut im Bett spielen lässt.
Oder sie einigen sich auf Vorlesen bzw. Geschichten anhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo auri..., na ja, man könnte sich durch die Liste der Rosenberg-Literatur kämpfen, Gordon oder Neill, vielleicht auch "Dialog nach David Bohm" lesen oder schlicht Klaus-Dieter Gens: "Mit dem Herzen hört man besser...". Wenn man am Bücherregal steht, fallen noch mehr ein: EPL nach Dr. Joachim Engl.

Für eine Facharbeit über die GFK solltest du schon tiefer einsteigen, denn mit ein paar Schlagwörtern über Bedürfnisse allein ists nicht getan.  Viel Klarheit und Erfolg dir! :- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?