Probleme mit dem Lernen - Lernschwäche

3 Antworten

ich hatte das Problem das mein kopf zu war. ich hab ein Satz mehrmals lesen müssen biss ich die Wörter wirklich aufnehmen konnte. habe dann Hilfe geholt und hat was gebracht. Führ 2-3 Monaten hab ich s angewendet, jetzt wider nicht da es zu mühsam war.

Also. Essen, alles was schleimig ist wie: Käse, käseaufstrich auf Brot, cremen und da schlimmste Fondue und Racclete. All diese Esswaren verkleben dein kopf. ob es wirklich so ist kann ich nicht sagen oder ob es nur das so denken war. aber es hat echt genützt. ich habe zusätzlich vil Tee getrunken und Früchte, Gemüse gegessen. Keine Milch und Brot oder haferflokenmüsli. weil das ja alles verkleben soll. wie gesagt ich habe eine zeit lang darauf verzichtet. Vielleicht mal ausprobieren. :D

Hab das gleiche Problem wie du bei mir lag es aber immer an den ganzen technischen Geräten die ich permanent um mich herum hatte. Hab dann ganz radikal reagiert und einfach n zweites zimmer bei uns im Haus eingerichtet wo nur n Schreibtisch, Stuhl und ne Lampe drin war. Hatte dann gar keine Ablenkung mehr und konnte dann auch ohne Probleme lernen. Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Frag mal eine Akktupunktörin ob sie dir Helfen kan. Deine Krankenkasse übernimmt bestimmt 3/4 tel und du kanst jederzeit auch austeigen.

Auf garnichts Lust?

Also ich habe jetzt schon seit über 2 Monaten auf nichts mehr Lust. In der Schule ist mir langweilig ich hasse die Pausen. Ich hasse es wenn ich in Unterricht angesprochen werde. Nachbar nervt. Zuhause lieg ich im Bett und höre Musik und gucke ab und zu mal fernsehen. Habe keine Lust zu lernen. Keine Lust aufzustehen. Ich hasse es wenn ich angesprochen werde. Was ist das für ein zustand

...zur Frage

Wirksamkeit der Pille gewährleistet trotzt darmspülung?

Hallo ihr Lieben ,

Also ich nehme die minisiston 20 fem jeden tag um 17 uhr und habe vor zuhause eine darmreinigung zu machen.Da ich häufigere Probleme mit Verstopfungen habe , hat mein Artzt ein irrigator empfohlen und ich habe leider vergessen zu fragen ob das Einfluss auf meine Pille hat.ich habe vor so um 2 uhr damit zu beginnen , also praktisch 21 stunden nach der Einnahme .

Muss ich was bedenken ?

Vielen Dank im voraus 🙂

...zur Frage

Rechtliche Situation bei Schülern (fall unten)?

Folgendes läuft bei einem kumpel ab, normalerweiser Unterricht von 8 -16uhr wobei die Stunden von 14:30 bis 16uhr Sport sind. Sport wurde verlängert auf 17 uhr (fällt dann nächste Woche aus), sodass die Schüler direkt zu der Pflichtveranstaltung können, und somit draußen nicht sinnlos irgendwo ihr Zeit verplempern. Die meisten waren erst gegen 21uhr zuhause und die sehen auch nicht ein, dass manche Lehrer Abfragen wollen. Gibt es irgendwas Gesetzliches dazu, dass ab einer bestimmten Schuldauer, die Schüler nicht mehr mit Haufgaben, Lernen usw. belastet werden können ? Ich persönlich würde es nicht einsehen nach 12 Stunden die nur für die Schule investiert worden sind, danach noch dafür wieder zu lernen, soll ja schließlich bei jedem irgendwann am Tag feierabend geben, besonders bei Schülern

...zur Frage

Abschlussprüfung - Lernen in der Firma?

Hallo,

Wie ist das, darf man darauf bestehen, in der Firma für die Schriftliche Abschluss Prüfung zu lernen?

Bei mir war es bisher leider immer nur so, das ich eigentlich "normal" wie jeder andere Arbeiten musste. Gelernt habe ich hier nicht viel, daher müsste ich eigentlich viel nachholen. Das Problem ist nur, das ich Abends meist überhaupt keine lust mehr habe, geschweige denn, mich konzentrieren kann, wenn ich erst um 19 Uhr Zuhause bin.

Daher frage ich mich, ob ich mal meinen Chef (Abteilungsleiter) fragen sollte, ob ich täglich ein paar Stunden zum lernen haben kann.

Aber ist das "normal" oder ist das eher "normal" das man NUR Zuhause lernt? Denn wenn man eigentlich nur Zuhause lernen soll, dann kann ich das fragen gleich lassen, weil er eh auf nix eingeht.

...zur Frage

Probleme in der Schule (englisch,mathe) Lehrer

Ich habe ein Problem. Englisch ist mein Lieblings Fach & ich bin auch im Erweiterungskurs. Ich habe auch ne super lehrerin, nur ich würde gerne auf eine 2 kommen. Als ich sie drauf ansprach meinte sie ich sei grammatikalisch in Englisch richtig schlecht ich sollte ab Klasse 5. Nochmal anfangen ich soll jeden Tag 10 Vokabeln lernen & ich sei nicht so weit wie die anderen. Es mach mich richtig wütend ja ich mache oft Fehler aber mündlich beteilige ich mich ständig. Und meine vokabeltest sind auch gut 1-2. Ist das den fair? Ich fühle mich richtig erniedrigt dadurch, weil englisch das einzige ist was ich gut kann. Mein alter Lehrer fand mich richtig gut. Was kann ich tun um meine Grammatik zuverbessern? Und zu mathe.. bei mir wurde herausgefunden das ich Dyskalkulie habe, also ich habs amtlich. Alles was die Schule mir gab sind Blätter von der 5. Klasse und paar andere die ich lösen soll damit ich alleine zuhause die "basic" lerne. Ich find das ist totaler Schwachsinn ich brauch doch eine richtige Förderung von Lehrern oder sonst wem oder wie sieht ihr das? Habt ihr Erfahrung mit sowas? Ich kann doch nicht alleine von 5.klässer aufgaben "besser" werden es erniedrigt mich alles nur noch ich fühle mich wie ein loser das ich garnichts kann egal wie viel ich lerne ich Kriege immer nur so 3 das enttäuscht mich sehr in mathe 5,6 immer ich bin echt nur am weinen weil ich Angst um meine Zukunft habe. Was soll ich nur wegen dieser dummen lernschwäche tun?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?