Problem mit Spam Mails

 - (Spam, Unitymedia, Ish)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind Mailbots. Da kannst Du nichts gegen machen. Schieb die Mails in den Spamordner und gut ist. Ansonsten alternative Mailadresse anlegen und diese nicht für Foren usw. verwenden. Ich habe extra eine Mailadressen für Foren eingerichtet, meine Privatadresse haben nur Freunde und Verwandte. In den Forenaccount gucke ich etwa 1x die Woche und verschiebe alles in den Spamordner. Viel kommt da nicht mehr an, was noch im Eingang ist.

Wenn Deine Adresse erst mal in einer Spam-Liste ist, wirst Du die nicht wieder los ...

Und da natürlich auch die Absender gefakt sind, steht irgendwann auch mal Deine eigene da.

Einfach nicht drauf reagieren - erfolglose Addys werden irgendwann aus der Liste gelöscht und durch aktuelle ersetzt

am besten löscht du diesen account und machst dir bei einem sicheren anbieter eine neue mailadresse

Du musst einen Allerweltsnamen haben, dass Du derart mit Spam zugemüllt wirst. Oder Du bist irgendwo in Deinem jugendlichen Leichtsinn mit Deiner E-Mail-Adresse hausieren gegangen.

Mails mit Deinem eigenen Namen kannst Du leicht ausfiltern, wer schickt sich schon selbst Mails?

Dann schau Dir mal den Header Deiner Spam-Mails an. Hier kannst Du bereits die Konditionen für Top-Level-Adressen setzen. Nachdem ich vermehrt Spam aus Russland bekommen hatte, habe ich Russland als erstes gesperrt.

Die meisten Provider sind in einem Anti-Spam-Netz vertreten, die Spamwahrscheinlichkeit wird bepunktet. Schau Dir die Angaben genau an und mach daraus dann einen Filter. Du kannst auch mehrere Filter miteinander kombinieren, einmal auf bestimmte Worte im Betreff, eben auf die Headerinformationen und auch auf bestimmte Worte im Text. Und Du solltest die jeweilige Domain immer als Junk-Mail kennzeichnen (wenn die Mail von Lisa@spammer1.com ist, musst Du spammer1.com zur Liste hinzufügen).

Ich bekomme auch ständig Beturg-, Spam- od- sondtige unerwünschte Email. Leider sind das meist Botrechner die man nicht stoppen kann. Die Spammails am besten einfach gleich löschen und nicht weiter beachten. Hoffe ich konnte weiterhelfen...

mfg Tribunator

Was möchtest Du wissen?