2 e-mail Adressen bei 2 verschiedenen Anbietern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Ringerman,

das ist absolut möglich und in vielen Fällen sogar mehr als sinnvoll.

Eine E-Mail-Adresse bei Deinem Zugangsanbieter wirst Du verlieren, wenn Du , aus welchen Gründen auch immer, diesen einmal wechseln solltest.

Eine E-Mail-Adresse bei einem reinen Mail-Anbieter bleibt Dir immer erhalten, egal, ob Du Deinen Internetanbieter wechselst oder ins Ausland ziehst.

Somit ist eine Adresse beim Internetanbieter eher nur sinnvoll für den Kontakt mit eben jenen, alles andere kann dann entspannt über den Mail-Anbieter laufen. Oftmals bringen diese Mail-Anbieter auch noch zusätzliche Features mit (zum Beispiel Web-Zugriff), den ein Internet-Anbieter in dem Umfang so nicht bietet.

Gruß,

Lars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar geht das ohne weiteres. Eine Mailadresse die nicht beim Netzprovider liegt erleichtert auch den Wechsel enorm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, auch 1000 wenn Du den Überblick nicht verlierst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?