Problem mit Baytter Wireless-N Mini Router?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die liegt entweder an der Hardware, deinen Einstellungen im neuen AP oder du bist zu weit weg

hat aber nichts mit der TC-Box zu tun

Kommentar von CarstensProblem
15.12.2015, 16:07

Die Entfernung kann ich ausschließen. An den Einstellungen kann man eigentlich auch wenig falsch machen. Wenn die TC-Box es tatsächlich nicht mitbekommt, dass ihr eigenes WLAN umgangen wird, kann es ja nun wirklich nur an der Hardware liegen... Danke dafür!

1

Das liegt einfach an der WLAN "Sperre" deines Anbieters. Ich musste auch extra für die WLAN Aktivierung zahlen, was meiner Meinung nach eine Frechheit ist. Der Router deines Anbieters ist auch nicht "dumm" in dem Sinne sondern er merkt das anhand der Firmware. Deshalb ist dein WLAN so langsam. So würde ich es zumindest erklären.

Wenn das so einfach wäre mit der Umgehung der Sperre würde das ja jeder machen.

Kommentar von CarstensProblem
15.12.2015, 13:03

Danke für die Antwort. Sowas habe ich auch schön befürchtet, bin mir dessen aber auch nicht ganz sicher. Daher die Hoffnung, ob mir das jemand sicher bestätigen kann. Nicht, dass ich das nochmal mit einem anderen Gerät versuche.

0
Kommentar von netzy
15.12.2015, 15:20

@ Denno2015
sorry, deine Antwort ist kompletter Schwachsinn ;)

ein zusätzlicher (externer) WLAN-AP hat NICHTS mit dem WLAN-Router des Providers zu tun

1
Kommentar von tepuilla
15.12.2015, 16:23

@ denno

habe in einer deiner anderen antworten gelesen das du glaube ich ca. 20 jahren it-erfahrung hast oder davon geschrieben hattest

und dann machst du so unqualifizierte aussagen^^

der router merkt mit der fw sicher nicht das da ein ap dransteckt und die sperre braucht man auch nicht umgehen wenn man einen ap ansteckt

das du für deine wlan aktivierung bezahlt hast siehe als lehrgeld D)

1

Was möchtest Du wissen?