Problem beim Wimpern aufkleben?

6 Antworten

Ich habe genau das gleiche Problem. Du musst zuerst deine eigenen Wimpern mit der Wimpernzange biegen und dann mit einer Wasserfesten Mascara tuschen, so hält der Schwung. Dann klebst du dir deine Wimpern auf und gibst nochmal die Mascara drauf und verbindest die Fakelashes mit deinen eigenen. Das machst du entweder mit den Fingern oder ganz kurz und sanft mit der Wimpernzange. Danach gibst du noch einen schwarzen Kajal auf die obere Wasserlinie und schon sieht man deine eignen Wimpern nicht mehr

Entweder Wimpernzange benutzen direkt danach Fake Lashes kleben und mit Wasserfester Mascara die echten Wimpern fixieren und mit den Fake Lashes verbinden.

Oder

Wimpernzange benutzen, dann Nyx proof it waterproof top coat (macht man eigentlich über eine Mascara um sie Wasserfest zu machen) das ist ein durchsichtiges Gel auftragen es fixiert die Wimpern und erhält den Schwung der Wimpernzange ebenso wie eine Wasserfeste Mascara, sogar ein bisschen besser und danach halt die Fake Lashes kleben.

Hey, versuch es doch mal mit wasserfester Mascara. Kann dir Catrice Glam&Doll (die Blaue) nur empfehlen!!!

Danke, werde ich versuchen☺️

1

Man muss die Wimpern natürlich tuschen damit sie aneinander haften. 🙄🤦‍♀️

Sonst sieht man bereits auf 10m Entfernung dass du Fake Lashes trägst.

Guck dir Tutorials auf YouTube an, dort wirst du keine Frau finden die ihre geklebten Wimpern nicht tuscht.

Das tue ich bereits, aber wie schon erwähnt meine eigenen Wimpern werden im Laufe des Tages wieder gerade.

0

Hey

ich habe mir in Youtube diese Video angesehen

https://youtu.be/sQAJiQu4Cc4

Finde es sehr gut erklärt und auch etwas anders und natürlicher :)

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?