Probearbeiten in der altenpflege

6 Antworten

Mach Dir nur keine Sorgen. Bei einem Probearbeiten musst Du noch nicht alles richtig und gut können. Du willst ja das alles erst noch lernen.

Wünsche Dir alles Gute.

Was heist denn das,Du hast das Esswen zu lange gereicht??? Ich würde mal sagen,so lange der Klient essen möchte,sollte ich mir zeit nehmen!!!Du hast bestimmt nix falsch gemacht,las Dir auch bitte nix ein reden;die Alten haben es doch verdient,liebevoll,und geduldsam, versorgt zu werden !!

Der Meinung war ich auch ! Die examinierte hat nichts dazu gesagt sondern nur die Schülerin 

0

mach dir doch nicht so einen kopf schon vorher, du kannst es nun nicht mehr beeinflussen und wenn du der meinung bist du warst gut dann glaube an dich, !!!!

1 Tag Probearbeit in Bereich den ich davor nie machte?

Hallo,

Vielleicht hätte ich mich darum eher kümmern sollen aber ich bin heute für 1 Tag Probearbeiten für eine Ausbildung in einem Handwerksbetrieb (Bereich Verkauf) aber hatte bisher noch nie mit Maschinen oder Zubehör, großer Auswahl an schrauben, Werkzeuge zutun, bis auf natürlich hier und da mal eine Bohrmaschinen, Hammer und sowas halt.

Ich wollte mal wissen was man vielleicht Wissen SOLLTE und was an einem Probetag vielleicht gar nicht wirklich von nöten ist und ich mir gerade nur zuviel Druck mache.

...zur Frage

Altenpflege BeruflicheEndstation?

Altenpflege Endstation?

Ist die Altenpflegearbeit wirklich Endstation? Ich habe hier auf gutefrage.net viele Beiträge gelesen, und fand viele Argumente die gegen eine Ausbildung in d er Altenpflegsprechen (immer gleiche Arbeit, miese Bezahlung, kein weiterkommen, Endstation der Pflegeberufe usw.). Oft schien es mir so, dass dieser beruf nicht als wichtig genug empfunden wird. Was meint ihr? Lohnt sich für einen Mann eine Ausbildung in der Altenpflege zu absolvieren und lohnt es sich diesen sein „lebenlang“ zu machen?
Die Mehrheit rät in die Gesundheits- und Krankenpflege zugehen. was meint ihr?

...zur Frage

MFA oder Gesundheits- und Krankenpfleger?

Würdet ihr eine Ausbildung als medizinische Fachangestellte oder Gesundheits- und Krankenpfleger bevorzugen? wenn ja warum?
Beides wäre im gleichen Krankenhaus.

bis jetzt hab ich ein 2 tägiges praktikum im krankenhaus als mfa gemacht zum probearbeiten und auch eine 80% zusage für die ausbildung bekommen. das praktikum hat mir gut gefallen, aber 2 tage sind trotzdem relativ kurz um sich zu entscheiden.

nun wartet die mfa-ausbilderin auf eine antwort bis März, da ich dann ein praktikum als gesundheits- und krankenpfleger mache ( zum vergleich, was mir besser gefällt) ob ich mich für die mfa ausbildung entschieden habe oder nicht.
aber natürlich könnte es auch passieren dass sie meine stelle neu vergeben, da ich mich noch nicht entschieden habe bzw es erst nach dem pflege praktikum endgültig entscheiden will.

noch die letzte frage:
Sind die Unterschiede beim Gehalt sehr groß, sowohl in der ausbildung als auch danach ?

...zur Frage

Altenpfleger Ausbildung - haftung?

Es besteht die Möglichkeit die Vollausbildung als Altenpfleger zu machen bzw Pflegefachkraft. Ab nächstes Jahr ist es ja meine ich eine zusammengeführte Ausbildung als Krankenpfleger - Dann halt Fachrichtung Altenpflege.

Die einzige Geschichte die den Spaß so kompliziert macht ist folgende: Man liest und hört ständig von Haftung. Also wenn du ausgebildet bist, hast du zwar Fachwissen, bist aber auch nicht perfekt. Wenn du mal etwas falsch einschätzt, oder irgendeine Kleinigkeit falsch machst, hat man gefühlt gleich die Justiz am Hals.

Ich habe mich gut über den Beruf informiert und kann viele harte Seiten dieser Arbeit akzeptieren. Aber ich möchte genauer wissen wie man mit dieser Haftung umgehen soll ? Da hast du dann doch keine ruhige Minute mehr, weil du sogar verantwortlich gemacht werden kannst, wenn Assistenten was falsch machen. Wenn du einem sagst er soll den Bewohner mit Creme A eincremen, und er nimmt Creme B, und dadurch kommt der Bewohner zu schaden, kannst DU wie ich gehört habe, schwer bestraft werden wenn dadurch körperliche Schäden entstehen. So kann man doch nicht arbeiten

ISt die Sorge wirklich berechtigt, oder mache ich mir da zu viele Gedanken ? Vielleicht gibts Leute hier die in dem Beruf gearbeitet haben. Sonst kann man ja noch Altenpflegehelfer lernen, würde aber grundsätzlich sonst sehr gerne die Vollausbildung machen

...zur Frage

Kann ich in der Altenpflege Ausbildung ein Ausbildungsplatz in der Krankenpflege suchen ohne Probleme mit dem jetzigen Chef zu haben?

Hallo ihr lieben,

Es geht darum, dass ich letztes Jahr im November meine Altenpflege Ausbildung in NRW angefangen habe und ich bin immer noch im 1 Lehrjahr und Leute ich will und kann nicht mehr im Altenheim ehrlich habe nur Gedanken in die Krankenpflege zu gehen weil ich das viel eher machen wollte als diese ALTENPFLEGE ! Das Problem ich möchte mich jetzt für 2017 Krankenpflege Ausbildung bewerben ich möchte es einfach tun nur das Problem ist kriegt mein jetziger Arbeitgeber also aus dem Altenheim mein Chef das mit dass ich mich im Krankenhaus für die Krankenpflege Ausbildung beworben habe ? Und die Frage ist noch wie sieht es dem mit dem Krankenhaus aus ? Werden die es erstmals akzeptieren, dass ich jetzt die Altenpflege quasi abbrechen möchte und das ich ERSTMALS kein Arbeitszeugnis vorlegen kann ? Aber ich muss ehrlich sagen die im Altenheim sind echt in Ordnung also habe zum Glück 🍀 toi toi keine Probleme weder mit den Chefs oder Mitarbeiter alles Neutral so wie es sein muss halt ! Aber ich will im Krankenhaus arbeiten das reizte mich schon immer aber die hatten kein Platzt mehr für mich da ich 16 war und ich denke war für die in Krankenhaus zu jung ! Was meint ihr ? Weil wenn mein jetziger Chef das mitbekommt ist es nicht so gut der fühlt sich dann bestimmt hintergangen weil wie gesagt die Beziehung ist voll neutral alles bestens ! Und zweitens was denkt denn bloß das Krankenhaus von mir ? Naja er hat erst die Altenpflege angefangen und jetzt bricht er die ab um zu uns zu kommen aber was passiert wenn er das gleiche uns antut ? Also wenn die in Krankenhaus so denken ? Dann hab ich die nuss  weil der Chef hat es eventuell mitbekommen und dann werde ich locker kein gutes Ohmen mehr haben ! Und zweites würde es im Krankenhaus wieder scheitern :/// oh man bin verzweifelt könnt ihr mir bitte helfen ?

...zur Frage

Abbruch Altenpflege nach 1 Jahr, wird es anerkannt?

Ich habe nach dem 1. Ausbildungsjahr in der Altenpflege die Ausbildung abgebrochen und werde im eine Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflege anfangen. Wird mir das eine Jahr Altenpflege anerkannt? Also brauch ich dann nur noch 2 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?