Pro und contra fast food?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dafür: Schmeckt (fast) allen, ist preiswert, keine Arbeit in der Küche

Dagegen: zuviele Kalorien, zuviel Zucker, Geschmacksverstärker, hält nicht satt

Pro : Geschirr spülen bleibt erspart, auf Essmanieren kann verzichtet werden, kann auch unterwegs gegessen werden, günstig, schnell

Contra: Gesundheitsschädlich, Umweltschädlich durch lange Transportwege und mehr abfall durch Einwegverpackungen, nicht sättigend, niedriger Ernährungspsychologischer Wert, wenig abwechslung, Energieverbrauch durch Tierkühlware

hast du vlt. noch zwei für pro dan hätt ich alle zusammen?!

0

Pro : Man kann fast überall Schnellimbisse finden & auch Tiefkühl&Dosenware ist überall erhältlich, man muss nicht jeden Tag einkaufen gehn, es werden viele unterschiedliche fastfood gerichte angeboten

0

Pro: Zeitersparnis geringe Kosten

Kontra: teilweise ungesund man setzt sich nicht mehr mit dem auseinander, was man isst Fettleibigkeit

Pro: Kein Geschirr muss gewaschen werden --> man spart Wasser und Strom --> besser für die Umwelt --> Planet bleibt länger belebbar --> du rettest die Welt

Fast Food ist also eindeutig positiv für die Welt. Leiste deinen Beitrag.

ANTWORT VON Schekatb Pro: Kein Geschirr muss gewaschen werden --.... Menschen die sowas behaupten, haben Ihren Stellenwert meist in der untersten Gesellschaftsschicht. Die gehören zu denen, die Früher oder später Ihre Kinder mit Caprisonne zu dröhnen, weil Sie der Meinung sind das da Vitamine drin sind....lach die Armen Kinder. Wenn man keine Ahnung hat, dann lasst solche Dummen Kommentare. Es gibt keinen einzeigen Punkt an Fastfood der einen Pro verdient.

Mfg Andreas

0

Was möchtest Du wissen?