Pro und Contra Einzelkind?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

einzelkinder oder welche mit geschwistern können in beiden fällen scheiße geraten, das kommt immer auf die erziehung an.......... ich hab leute aus beiden seiten in meinem freundeskreis und merke da kaum unterschiede

Danke

0
@miccy

DH..die Erziehung spielt da auch eine wesendliche Rolle..

0

Ich habe geschwister, die ich liebe aber wäre lieber einzelkind gebliben! altersunterschie bei uns sin 9 jahre! 

ich habe eine tochter, 2 jahre einzelkind... und ich finde sie ist sehr sozial, teilt, streitet mit mir oder papa, ist tag täglich mit kindern von 3-11 jahren zusammen... nachteile sehe ich da keine... war vor ihrem 2 geburtstag trocken und redet deutlich in sätzen! jo klar sie hat zu hause niemanden zu spielen,.. eben doch: uns eltern... die zeit nehmen wir uns jeden tag... um bilder auf leinwände zu malen, zelte und hohlen bauen - wir nehmen uns die zeit! aber so hst sie auch ruhephasen die sie für sich braucht und dann ist da kein nerviges brüderchen! bei mir bleibt es bei einem kind... reisen wird einfacher, kinderbetreung ist günstiger als bei zwei, kind kann eher mal weg gegen werden, bei zwein schon schwerer... und wegen dem verwöhnen... ja klar wird sie verwöhnt... aber die frage ist mit was? materielles? oder aktivitäten die sie mag... oder sie lieben so wie man sie liebt? ohne sie festzuhalten und sie ihre erfahrunhen machen lassen!  oder mehrere urlaube? undere kleine ist bei allem dabei und sie ist ein offenes kind! ich bin da sehr entspannt... mein kind ist sogar nobelrestaurants tauglich! 😉

ich finde es soll jeder für sich entscheiden wieso ein zweites kind oder nicht! 

ich für mich muss auch sagen... ich möchte die liebe zu meinem kind auch nicht teilen! wir hatten keinen so tollen start und sie bedeutet mir alles!  durch ein zweites kind müsste sie zurück stecken und das möchte ich nicht! 

lasst euer herz entscheiden... egal wer was sagt! es ist euer leben!!!! 

Einzelkind hat Vorteile, aber auch Nachteile. Am wichtigsten ist die Erziehung. Einzelinder lernen das Teilen mit anderen Geschwistern nicht. Da sie Einzelkinder sind, kommt ihnen meist auch mehr zu, als wenn es mehrere Kinder sind und die Wünsche der einzelnen erfüllt werden sollen.

Hat man Vermögen, dann gibt es später keinen Streit weil nichts geteilt werden muss. Wenn man mehrere Kinder hat, sind die Aufgaben eben vielfältiger und die Mutter/ Eltern sind entsprechend gefragt. Mehrere Kinder kosten auch mehr Geld. Um Kindern eine gute Ausbildung geben zu können, sollte man die Familienplanung entsprechend der finanziellen Möglichkeiten ausrichten.

Was möchtest Du wissen?