Praxisbesuch Altenpflege mit Thema Herbst? Vorschläge?

5 Antworten

Wir haben zu meiner Kinderzeit immer Blätter gesammelt, diese gepresst/ getrocknet (super zum vorbereiten) und danach diese angemalt. Kann man auch toll als "Stempel" benutzen und so wunderschöne Bilder kreieren.

Auch haben wir Männchen oder Tiere auch Kastanien und Eicheln, vieleicht auch Bucheckern gebastelt. Nit Streichhölzern oder Zanstochern gut machbar.

Du kannst dich doch im Vorfeld mit den beiden Damen zusammensetzen, und dich mit ihnen über den Herbst Damen. Frage sie, was sie selbst mit dem Herbst in Verbindung bringen ? An was können sie sich von früher erinnern, was haben sie früher im Herbst immer gemacht ? so könntest du das Thema auch etwas mit Biografiearbeit verbinden. Somit hättest du auch schon einen Einstieg in deine Beschäftigung

Kuchen backen ? Die Räume dekorieren ? Es sollte die beiden auf jeden Fall interessieren.

Hallo Brendaaa !!

Durchforste doch mal die Seite von www.creadoo.de da wirst Du bestimmt fündig !! Viel Spaß und Erfolg bei Deinem Vorhaben !!

LG

Hallo Brendaaa, wenn ich richtig verstanden habe, bist du ein einer Fachschule für Altenpflege und hast einen praktischen Prüfungstest von Seiten deiner Schule.

Ich glaube dir aber nicht, dass du keinen Unterricht in "Beschäftigungstherapie" hast. Denn gerade die Beschäftigungstherapie nimmt in der Regel ein volles Drittel der gesamten Ausbildung ein.

Du beschreibst zwar deine zwei Bewohner recht genau, also gehe ich davon aus, dass du einen täglichen Umgang mit ihnen hast. Desto mehr müsstest gerade DU wissen was für Vorlieben und Interesse beide haben, umso leichter würde es dir nämlich fallen wie du sie mit Begeisterung unterhalten kannst.

Denke daran, die Dozentin die selbst mal als Beschäftigungstherapeutin gearbeitet hat wird sehr schnell erkennen dass du auf diesem Gebiet noch ein großes Defizit hast. Tut mir leid, dass ich dir das in dieser Form mitteilen muss.

Auch frage ich mich wie eure gesamten Bewohner im Laufe eines Tages unterhalten und eingebunden werden. Denn ein Altenheim ist keine Abstellkammer für alte, kranke und demente Menschen.

Hallo Christa251248,

Ich mache meine Ausbildung zur Altenpflegefachkraft und natürlich gehe ich auch dazu zu einer Schule. 2 Mal im Jahr kommt eine Lehrkraft zu uns in das Altenheim und schaut uns über die Schulter bei einer uns zuvor gestellten Aufgabe. Beim ersten Mal : Grundpflege mit Prophylaxe Beim zweiten Mal: aktivierende Pflege Beim dritten Mal : Behandlungspflege und jetzt ist eben Beschäftigung dran.

Natürlich haben wir auch das Unterrichtsfach "Beschäftigung", aber in dem Fach haben wir eine andere Lehrerin, als diese die zu mir in den Betrieb kommt. Würdest du richtig lesen, hättest du auch genau das rausgehört. Ich weiß ja nicht, ob du auch die Ausbildung zur Altenpflegerin gemacht hast, aber ein Drittel der Ausbildung nimmt das mit Sicherheit nicht ein, das ist wahrscheinlich wieder eine Unterstellung von jemanden die denkt, dass Altenpflege ein leichter Beruf ist und man dort kaum was anderes macht, als "Hintern abwischen" und "Alte zu beschäftigen"

Dann... was hat das denn mit einem Defizit zu tun, wenn ich hier frage, was ihr so für Ideen habt ? Ich habe mir natürlich auch selber schon Gedanken gemacht und mir ist auch schon einiges eingefallen, trotzdem wollte ich noch gerne ein paar externe Ideen einholen um mir davon ein paar Dinge abzuleiten ! Und das hat nichts mit einem Defizit zu tun.

Dann zu der letzten und echt unverschämten Frage... WAS HAT EIN PRAXISBESUCH MIT DEM ALLTÄGLICHEN BESCHÄFTIGUNGSANGEBOT IN UNSEREM HEIM ZU TUN ??? Dann unterstellst du, dass wir unsere Bewohner nur abstellen ? Wie kommst du darauf ? Sag jetzt nicht, dass du es nicht unterstellst hast, das ist ja definitiv auf mich und unser Heim bezogen !! Das hat damit doch gar nichts zu tun !!! Unqualifizierte Antworten brauche ich hier echt nicht, Danke !!!

wer wird denn da gleich in die Luft gehen???

Das ist doch eine gute, ehrliche und sachliche Antwort auf Deine Frage.

0
@Izusa

das was diese Christa geschrieben hat ? Also dann beantworte du mir mal was ein Praxisbesuch mit unserem alltäglichen Beschäftigungsangebot im Altenheim zu tun hat.. bzw. wieso Christa auf die Idee kommt, dass wir unsere Bewohner möglicherweise nur abstellen ???

0
@Brendaaa

@liebe Brenda, diese böse Christa, war viele Jahre Ausbilderderin in der Altenpflege und über 22 Jahre Stationsleitung. Lange Rede kurzer Sinn.Bei deinem so langen Nachtrag hast du folgende Worte benutzt "Hintern abwischen, und alte zu beschäftigen. Ja meine liebe Brendaa genau so denkst du in Wirklichkeit und genau das unterscheidet eine GUTE von einer SCHLECHTEN Altenpflegerin. Wünsche dir noch einen schönen Abend!

0
@Christa251248

Also, wie respektlos man nur anderen Menschen gegenüber sein kann und das obwohl du mich nicht kennst und außerdem das in so einem Beruf. Ich würde gerne mal von dir wissen...1. Wie kommst du auf die Idee, dass wir unsere Bewohner nur abstellen und 2. Wie kommst du darauf, dass ich eine schlechte altenpflegerin bin ? Aber diese Fragen kannst du dir wahrscheinlich gar nicht selber beantworten !? Unglaublich

0

Was möchtest Du wissen?