Praktikumsmappe im Kindergarten - Gestaltung und was soll rein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schreibe einen kleinen Bericht über das gestalten der Masken, lege auf jeden Fall eine mit rein, das ist Anschauungmaterial. Fotografiere die Räumlichkeiten, zähle sie nochmal auf, beschreibe was genau das ist (z.B. 3 Gruppenräume mit Bauteppichen, Malecke, Puppenwohnung etc, Werkraum, Turnraum, Küche, Mitarbeiterraum (alles was ihr eben da habt)) Ein Deckblatt mit dem Namen der Kita und der deiner Gruppe, mit deiner Praktikumsleitung im Kiga und der Schule, den Zeitraum des Praktikum und deiner Person ;)

Außerdem könntest du noch einen Tagesbericht schreiben (einen vollen Tag, was ist dort wann passiert), einen Wochenbericht (wann gibt es immer Frühstück / Mittag, was ist an den einzelnen Tagen besonder, wann ist die Freispielphase etc.), dazu deine Arbeitszeiten, schreib was für den Beruf als Erzieherin und deinen Betrieb (seit wann gibt es ihn, ist er kirchlich, städtisch oder frei? usw.) und schreib abschließend ein Feedback. Wieso hast du dieses Praktikum gemacht, was hast du da gelernt, hat es dir gefallen, würdest du es wieder machen und so weiter :)

Also das musste ich alles mal in eine Mappe machen, war auch im Kita & arbeite heute auch in einem ;)

Normalerweise ist die Gestaltung der Praktikumsmappen von der Schule vorgeschrieben. Mit ungefähren Seitenanzahlen und Inhaltsvorgaben.

Ein gutes Titelblatt mit Angabe des Praktikums (was und wo) der betreuenden Lehrkraft usw. ist wichtig.

Wenn die Praktikumsvorbereizung unzureichend war, wendet Euch an Eure Eltern. Dann muss das an einem Elternabend besprochen werden.

1.Arbeitsplatzbeschreibung mit Fotos , Arbeitszeiten, Tagesblauf, Kinderzahlen, wie alt die kinder sind ( ohne Namen, da es Datenschutz ist.) 2. Bastelangebot beschreiben, mit Materialien, und eine Maske, evtl. Fotos, wenn du welcxhe gemacht hast.
3.Als Deckblatt wäre doch der Gruppenname toll ( Schneckengruppe..... eine Schnecke), schreibe, warum du im KiGa ein Praktikum gemacht hast, was du dachtes, was das Arbeitsfeld der Erzieherin beinhaltet, was du nun weisst. Ob du neues Erfahren hast, ob d es dir vorstellen kannst. Was hat dir besonders gefallen, was nicht so?

hey, sprich mit einen der mitarbeiter, obd u einige kinder mit masken fotografieren kannst, mach ein paar fotos lege eine mit rein, allerdings mit beschreibung was dafür gebraucht wurde, und mach eine kleien zusammensetzung wie diese gemacht wurden. zur raumgestalltung, also wenndu gut zeichnen kannst, male es, sonst mach fotos, schreib unter die bilder, wo du gerne warst was dort gemacht wurde...... lg

millaluka 15.02.2012, 20:48

Die Idee mit den Masken & Fotografieren hatte ich auch schon, aber das geht leider nicht..

0
kleinemaus89 15.02.2012, 20:50
@millaluka

mmh wenn du noch ine hast, leg sie mit rein, und schreib wie das gemacht wurde, und wasman braucht dafür. kannst ja nco h mit hion schreiben, wie es den kindern gefallen hatt und so

0
  1. Mach ne Maske rein, oder ein Bild.

  2. Bild muss nicht sein, ne Beschreibung reicht voll aus.

  3. Weniger ist Mehr! Nicht unbedingt beim Text, aber bei der Gestaltung. Als Hintergrund weißes Papier, keine Muster darauf.

Was auch sehr guten Eindruck macht, ist wenn du es auf besonders dickem Papier ausdrucken lässt. Fühlt sich viel wertiger an.

Was möchtest Du wissen?