PPP von esse

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein PPP von esse gibt es tatsächlich nicht, was noch lange nicht bedeutet, dass es nicht im Deutschen eins von "sein" gäbe. Das liegt an den verschiedenen Sprachstrukturen. Die einzigen zusammengesetzten Zeiten in Latein sind die Vollendeten Zeiten des Passivs. Und nur dafür wird das PPP benötigt. Deshalb ist das Partizip Perfekt Passiv von "esse" nicht nötig und auch nicht vorhanden.

Aber wer immer (in der 4. Klasse) die Stammformen von "sein" gelernt hat, weiß auch, dass dieses Hilfsverb alle 3 Stammformen hat: sein - war - gewesen
"gewesen" ist jedoch genau das PPP, wenn auch die deutsche Bezeichung Mittelwort der Vergangenheit hier sehr viel passender ist. Es ist dennoch genau die für Vollverben benutzte Form, um die Vollendeten Zeiten des Aktivs von "sein" selber zu bilden:
ich bin gewesen - ich war gewesen - ich werde gewesen sein

Rein grammatisch alles PPP, obwohl Tempora des Aktivs. "sein" kann tatsächlich kein Passiv bilden, das hat aber mit der Existenz des PPP nichts zu tun.

Es gibt nicht nur Verben ohne Passivformen (wie esse), sondern auf Latein sogar Verben ohne Aktivformen. ;)

Hier die Begründung: Das PPP gibt an, was gemacht worden ist: factum = gemacht vocatum = gerufen victum = besiegt. Wenn Du das mit dem Verb "sein" (= esse) probierst, kommt "geseint" raus. Das gibt es natürlich logischerweise nicht: Viele sind schon gerufen, besiegt, gelobt worden - aber geseint worden ist noch niemand.

Volens 04.02.2015, 20:52

Aber "gewesen" schon (wenn auch nicht "worden").

1
Gibt es denn überhaupt ein PPP von esse?

nein - auch das deutsche Verb sein kann kein Passiv bilden.

LG

MCX

Hey :)

itum? der, der gegangen worden ist???

Nein, es gibt kein PPP von esse. "Der, der gewesen worden ist" macht ja nicht wirklich Sinn, da Esse kein Passiv hat.

LG ShD

Das geht nicht. Versuch mal eins zu bilden : Ich wurde gebint 😂😂

Esse hat kein ppp

jassi19 03.02.2015, 17:28

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?