Post nachsenden ins EU-Ausland

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, wenn die Post es SO anbietet, sollte man sich eigentlich drauf verlassen können...


"Nachsendeservice - Ganz gleich, wohin es Sie zieht, Ihre Post zieht mit

Bei Ihrem Umzug sorgt der NACHSENDESERVICE dafür, dass Ihre Post an die neue Adresse weitergeleitet wird, bis zu 12 Monate lang.

Damit Sie ständig erreichbar bleiben, sollten Sie Ihren Nachsendeauftrag (früher auch Nachsendeantrag) idealerweise 2 bis 3 Wochen vorher erteilen, mindestens aber 5 Werktage vorher.

Übrigens: Auch bei einer vorübergehenden Abwesenheit oder in sensiblen Situationen können Sie sich auf den NACHSENDESERVICE verlassen. Wenn zum Beispiel Briefsendungen aufgrund eines Sterbefalls oder einer Betreuung umzuleiten sind."

http://www.deutschepost.de/dpag?check=yes&lang=deDE&xmlFile=link101604350654

Vielleicht auch hilfreich:

http://www.firsturl.de/6Nd3T82

0
@marijo2

Hey,da sind ja auch viele Kleinanzeigen drin.Super.Leider haben wir in OWL immer noch keine günstige (billige) halbwegs passable Wohnung/Meldeadresse gefunden.SafeBoxen bekommt man ja schon ganz günstig.Aber etwas,wo man auch schlafen kann,ist schlecht zu finden. :(

0

Ja.Die Seite von der Deutschen Post habe ich auch schon gesehen.Ich war mir aber nicht sicher.Ich dachte,das gilt bestimmt wieder nur für Deutschland.Aber gut.Das ist dann ja prima.Die Seite "Deutsche in Spanien" kannte ich noch nicht.Hab mal wieder recht herzlichen Dank. ;o)

0

Habe das bereits 5 Mal gemacht. Nur einmal hat es überhaupt nicht gepasst. Die Mitarbeiterin die das verbockt hat ist nicht mehr bei der Post. Muss ich nicht alleine gewesen sein die davon betroffen war.

Hallo kleineMausMaus, deine Frage ist zwar schon 7 Jahre her, aber ich hatte heute genau die gleiche Frage, die ich hier auf gutefrage.net stellen wollte. Über die Suchfunktion bin ich dann auf deine Frage gestoßen. Da dachte ich mir, frag ich dich mal, welche Erfahrung du mit dem Nachsendeservice in der Zwischenzeit gemacht hast. Hat das mit der deutschen Post geklappt oder hast du dich für eine andere Variante entschieden? Vielen Dank und LG

Wir haben sogar unsere Post ins nicht-EU-Ausland nachsenden lassen. Es kamen keine zusätzlichen Kosten von der ausländischen Post hinzu und alles, was wir an Post erwartet hatten, ist angekommen.

Der Nachsendeservice der Deutschen Post funktioniert auch ins EU-Ausland, allerdings muss man die teilweise erheblich längeren Zustellzeiten beachten. Eine sehr schnelle und einfache Lösung dagegen ist der Service von myDropmail: die Post bleibt in Deutschland und wird als Scan in Deinen persönlichen Briefkasten hochgeladen. Bei wichtiger Terminpost wirst du auf Wunsch benachrichtigt. http://www.mydropmail.de/so-funktioniert-unser-digitaler-briefservice/

Was möchtest Du wissen?