Portfreigabe in der FRITZ!Box 6360 Cable (kbw)?

 - (Computer, Technik, Technologie)

3 Antworten

Auch wenn ich mich nur mit no-ip als DynDNS auskenne, habe ich auch schon mal eine Portfreigabe für den selben Zweck eingerichtet. Der Vorteil von no-ip ist - auch wenn du bei der kostenlosen Variante alle 30 Tage manuell verlängern musst (um sicherzustellen, dass du die DynDNS-Domain noch nutzt) - ein DUC, also ein Dynamic Update Client, der ziemlich leicht zu konfigurieren ist.

Generell: so sieht das auch bei mir in der Box aus, als "an Computer" ist der Netzwerkname des Pis einzugeben, als Protokoll TCP, was die Box automatisch einstellt, wenn man "HTTPS-Server" wählt. Ich habe es bei mir jedoch über die interne IP des Pis gemacht.

Ich meine, der Fehler liegt nicht da, sondern an einem falsch konfigurierten oder gar keinem DUC, d.h. wenn die Box den Lease des Pis erneuert, ist er nicht mehr erreichbar.

ich möchte an dieser stelle nur darauf hinweisen, dass ich davon abrate auf standard-ports zu lauschen. du solltest den apachen unter einem anderen als p80 betreiben. aus sicherheitsgründen.

Warum? Wenn alle Pakete an Port 80 an z.B. Port 5555 umgeleitet wird, macht das doch keinen Unterschied?

0

versuche es auch mal von extern (mit deiner externen IP), z.B: mit deinem Handy das aber nicht per WLAN in deinem Netzwerk ist

WLAN Repeater - Warum wird er nicht gefunden?

Hallo zusammen :)

Ich habe den Fritz! Wlan-Repeater 310. Er ist soweit mit meinem Router (Speedport W 723V) verbunden. Allerdings kann ich die Benutzeroberfläche vom Fritz Repeater nicht aufrufen. Wenn ich fritz.repeater bzw. die IP-Adresse des Repeaters im Browserfenster eingebe, so wie ich es soll, kommt: "Fehler: Server nicht gefunden". Der Hersteller hat mir diese Hilfestellungen gegeben: http://avm.de/nc/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-450e/wissensdatenbank/publication/show/420_Benutzeroberflaeche-des-FRITZ-WLAN-Repeaters-nicht-aufrufbar/ Die Punkte 2, 3 und 4 kann ich allerdings nicht durchführen, da ich keine Firtzbox, sodern eben einen Speedport habe und ich nicht weiß, wie das dort funktioniert.

Kann mir jemand helfen? Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Nitrado Server mit Fillezilla verbinden?

Ich möchte auf meinen Server den Lucky Block mod installieren und habe es über Fillezilla probiert. Wenn ich alle Daten richtig eingebe kommt diese Fehlermeldung.

Status: Verbinde mit "Server Ip" Status: Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht... Fehler: Verbindungsversuch durch Benutzer unterbrochen Status: Verbindung zum Server getrennt Status: Verbinde mit "Server Ip" Status: Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht... Status: Unsicherer Server; er unterstützt kein FTP über TLS. Befehl: USER ni602397_1 Antwort: 331 Password required for ni602397_1 Befehl: PASS *** Antwort: 530 Login incorrect. Fehler: Kritischer Fehler: Herstellen der Verbindung zum Server fehlgeschlagen

Könntet mir Ihr da weiter helfen?

PS: Ich habe bei der 1. Zeile die Ip des Servers unkenntlich gemacht!

...zur Frage

DNS Server auf Raspberry Pi einrichten?

Hallo, ich möchte auf meinem Raspberry Pi einen DNS-Server einrichten der auf 127.0.0.1 verweist.

Also das ich den Pi in jedem beliebigen Netzwerk anschließen kann und egal welche IP er bekommt das ich dann immer noch über die DNS Adresse "raspberry.local" auf ihn zugreifen kann.

Bisher habe ich nur Möglichkeiten die mit der Statischen IP und der IP des Routers arbeiten aber gibt es nicht auch eine Möglichkeit mit 127.0.0.1 als Ziel IP was ja dann auf den PI selber verweisen würde?

Mit freundlichen Grüßen Dennis

...zur Frage

Minecraft Server Portfreigabe was muss man beachten?

Hallo erstmal,

ich habe vor mir einen Minecraft Server selber zubauen und ihn bei mir zu hosten. Jedoch habe ich noch ein paar Fragen, und zwar wenn ich dem Server eine IP zuordne und diese dann über eine Portfreigabe freigebe, können Hacker dann auch auf andere Geräte in meine Netzwerk zugreifen? Und gibt es da irgend etwas wichtiges zubeachten?

Und gibt es ein limit beim Upload und Download? Habe den DSL 16 Vertrag von 1&1 oder erreiche ich das mit 5 Spielern nicht?

Danke schon mal

...zur Frage

Raspberry Pi von Unterwegs zugänglich machen?

Hallo, ich habe mir gestern aus meinem Raspberry Pi einen OwnCloud Server gemacht, der super funktioniert. Ich kann über mein lokales Netzwerk über die IP-Adresse drauf zugreifen. Nur bekomme ich es nicht hin, dass ich auf meinen OwnCloud Server (Raspberry Pi) von Unterwegs zugreifen kann. Ich sitze schon insgesamt 3 Stunden um nach einer Lösung zu suchen. Habe schon so viele Sachen ausprobiert. Ich habe über meine Fritzbox eine Portfreigabe eingerichtet und dann über die Seit "wieistmeineip" meine öffentlich IP rausgesucht. Sobald ich aber diese IP in irgend einen Browser oder in die OwnCloud App eingebe passiert nicht. Es gibt mir nur die fehlermeldung dass die Seite nicht erreichbar ist. Was mache ich falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?