Polizistin, Knochen gebrochen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du wirklich Polizistin werden möchstest, ist ein verheilter Knochenbruch das kleinste Problem.

Wenn es vollständig verheilt ist natürlich ;) Musst aber ja dann sowieso zum Arzt, und der entscheidet das dann.

Natürlich darf man es kommt darauf an ob der bruch oder riss vollständig verheilt ist das entscheidet der PÄD dann wenn es soweit ist

Die Frage ist, ob du einen Knochenbruch vor .... 10 Jahren z.B. überhaupt angeben willst, wenn es vollkommen verheilt ist und keine Probleme damit gibt.

Wer sich nochnie irgendwas gebrochen hat, hatte keine Kindheit.

Ich hatte keine Kindheit, ich habe noch nie was gebrochen.

0

:O nein ich meine fast jeder hat sich mal was gebrochen, damn gäbe es keine cops mehr

0

Was möchtest Du wissen?