Polizei (NRW) Schießprüfung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wird sowohl mit der Pistole als auch mit der MP5 eine Kontrollübung gem. PDV 211 absolviert.

Dabei werden (bei der Pistole) aus Distanzen von 3-10 Metern 15 Schuss auf Ziele der Größe A4-A6 abgeben. Es müssen insgesamt 9 von 15 Ziele getroffen werden.

Und wie sehen diese Ziele aus? :)

0
@AllesExperte

Vierecke in unterschiedlichen Größen. Hätte man aber aus den Angaben A4-A6 auch selber schlussfolgern können.

3

Hinzuzufügen wäre noch, dass wohl mittlerweile auch in NRW in Richtung Modern Isosceles ausgebildet wird (früher afaik Weaver). Bei modernen polizeilichen Combatschiesstechniken wie dem Center Axis Relock, welches gerade für kurze und mittlere Entfernungen hervorragend geeignet ist, ist man allerdings noch nicht angekommen. Ferner weis ich aus erster Hand (mein Vater ist bei der KriPo in NRW), dass die Schiessausbildung nicht ernst genommen wird. Daher sind auch leider die Kommentare hier korrekt, dass man während der Ausbildung kein höheres Interesse fürs Schiessen zeigen sollte, da man sonst als "schiessgeil" abgestempelt wird. Dass aber eine ernstgenommene Schiessausbildung in besserem Selbstschutz münden und unnötige Todesfälle vermeiden kann, wird gerne ignoriert. Beim Zoll hat man das realisiert und umgesetzt - leider bei vielen Landespolizeien wohl noch nicht.

0

So etwas gibt es nicht und es ist kein Aufnahmekriterium. Wenn Du bei der Bewerbung nach solchen Dingen fragst, bist Du sofort draussen.

Habe mich schon beworben, außerdem fliegt man nicht, nur weil man "Angst" vor der Prüfung hat ;)

0
@AllesExperte
weil man "Angst" vor der Prüfung hat

Nein, deshalb nicht, aber weil man schießgeil rüber kommt.

Das will niemand haben.

0
@AllesExperte

Die du nicht haben musst. Du kannst die Prüfung unbegrenzt oft wiederholen und sie ist wirklich machbar.

0

Es besteht Schießunterricht, nicht aber eine Prüfung !

Gibt es einen Sportlichen Einstellungstest im gehobenen Dienst der Polizei NRW?

...zur Frage

Darf man mit einem Bogen im Wald schiessen gehen?

Hi Leute,

ich und meine Kumpels wollten mal im Wald Bogenschiessen gehen. Nur die Frage ist, ob das eigentlich legal ist oder nicht? Weil ein Bogen fällt doch garnicht unter das Waffengesetz und Tiere wollen wir ja auch nichts antun... wir wollen nur eine Zielscheibe aufstellen und so darauf schiessen.

Das Einzige, was dagegen sprechen würde, wäre eine eventuelle Gefahr für andere Menschen. Aber als Vereinsmitglieder wissen wir genau, worauf man zu achten hat. Wir würden in eine Richtung schiessen, wo keine Menschen langlaufen (und wenn doch, dann sieht man sie schon in 2 Kilometer Entfernung, weil da eine große Wiese ist). Was würdet ihr dazu sagen?

Sollen wir es sein lassen oder kann man sowas bedenkenlos machen? Ansonsten könnten wir im Garten schiessen gehen, aber im Wald ist es halt besser und man hat auch mehr Platz. Ich habe es nie für bedenklich gehalten, aber meine Eltern finden das nicht in Ordnung. Das ist wohl auch verständlich... und ich will auch keinen Ärger mit der Polizei.

...zur Frage

Mit Brille zur Polizei NRW?

Hallo,

ich bin Kurzsichtig und habe einen Dioptrienwert von -4,0 und -3.5. Kann man sich damit bei der Polizei (NRW) bewerben oder müsste ich mir die Augen dafür Lasern lassen?

...zur Frage

Polizei NRW Einstellunstest welches Buch zum vorbereiten?

Hallo ich muss mich für den Einstellungstest bei der Polizei in nrw vorberieten und würde gern fragen welches Buch hilfreich ist Dabei gibt es schon zwei und würde gerne wissen welches besser ist Das Hesse/Schrader 2000+ oder das Hesse/Schrader Polizei/Feuerwehr Übrigens muss ich auch noch zum Test bei der Bundespolizei

Danke im Voraus

...zur Frage

Schülerbetriebspraktikum, Bereich Forensik (Forensische Toxikologie) / Kriminalistik / Rechtsmedizin

Hallo zusammen,

da ich nächsten Sommer ein Schülerbetriebspraktikum absolvieren muss (ich bin in der 10. Stufe eines Gymnasiums in NRW und werde während des Praktikums 16 Jahre alt), suche ich im Moment nach einer geeigneten Stelle.

Ich bin sehr an oben genannten Bereichen interessiert und würde gerne einen Einblick in diese erlangen. Über die allgemeine Seite der Polizei in NRW habe ich erfahren, dass ein Praktikum zu diesem Zeitpunkt aufgrund von Studenten leider nicht möglich ist und BKA sowie LKA liegen außerhalb der erlaubten Entfernung.

Meine Frage lautet also: Hat jemand eine Idee, wie ich trotzdem ein Praktikum in diesen Bereichen im Umkreis Köln/Leverkusen absolvieren kann?

Nochmal, meine favorisierten Bereiche lauten: Jegliche Art von Forensik (Chemie, Toxikologie, Biologie...), Kriminalistik, Rechtsmedizin, Ballistik... Ich bin in der Schule in so gut wie allen Fächern relativ gut und besitze ein breites Interessenfeld.

Vielen Dank bereits im Vorraus,

00schnelli00

P.S.: Mir ist sehr wohl bewusst, dass man durch die Medien mit diesem Berufsfeld ein sehr falsches Bild assoziiert!

...zur Frage

Polizei NRW Gehalt?

Hay,

Ich wollte mich informieren lassen übers Gehalt des Polizisten in NRW.!

Manche sagen 1800€ netto monat,und manche 2500€ brutto !

Ich verstehe das nicht , kann mir ein schlauer sagen wieviel die verdien im monat ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?