Pit bike oder Motocross?

5 Antworten

Das Pitbike ist ein Spielzeug, nicht wirklich stabil und vor allem nicht darauf ausgelegt Sprünge und Landungen zu absorbieren.

Eine 85er z.B. ist ein richtiges Sportgerät. Ausgelegt auf Rennstrecke und Wettkampf.

Das macht am Ende auch den Preisunterschied. So kostet ein Pitbike eben keine 2000€ neu und bricht beim zweiten Sprung auseinander, funktioniert die KTM Cross auch noch nach mehreren hundert Stunden tadellos.
Die kostet dann aber auch schnell mehr als 6000€.

Dazu würde ich mir noch überlegen, ob es ein 2- (in diesem Falle die 85er) oder 4-Takter (Pitbike oder auch viele andere Cross) werden soll. Jeder Motor hat seine Vor- und Nachteile, sowie eigentheiten.

im Motocrossport geht es erst ab 250ccm ab 4 takter los.

0
@matrix791

Wie kommst du denn auf so einen quatsch? Motocross geht bei 50ccm los nur die Klassen für Erwachsene gehen bei 125 2-Takt b.z.w. 250 4 Takt los.

1
@specterII

es waren die 4 takter gemeint.

50,65,85,125 er sind 2 takter- da war gemeint

0
@matrix791

Stimmt aber auch nicht ganz gibt auch z.b. Die Honda CRF150R die in der 85er Klasse an den Start geht.

0
@specterII

das stimmt nur bedingt. nur in einigen Bundesländern darf in der 85er Klasse- die 150er 4 takter mit genommen werden. Aber in der Praxis, fährt sie nicht wirklich mit, zu Schwerfällig.

1

Wenn du auf einer richtigen Motocrossstrecke fahren willst- mit Verein. bleibt dir nur eine richtige Motocrossmaschine übrig. bei diesen Spielzeugen( Pitbikes) wirst du immer ein "Nein" hören, falls du auf so eine strecke willst. Weil diese Spielzeuge zu gefährlich für dich selber und für die anderen Fahrer sind. Du wärst damit nur ein stehendes Hindernis auf der strecke, selbst auf der Kinderstrecke- weil da fahren 6 jährige auch mit ihren 18 PS maschinen und wenn hinter der kurve so ein langsames teil fährt, sind stürze vorprogrammiert.

Für die 65er bist du zu groß- eine 65er ist für kinder von 9-12 ( maximal 148cm größe)

Da bleibt dir also nur noch die 85er. Da kann man wählen ob Großrad oder Kleinrad- Die richtige größe hast du, wenn du die Maschine leicht ankippst und dann mit den zähenspitzen gerade so auf den boden kommst.

für eine gute Gebrauchte mit kompletter Ausrüstung musst du mit mindestens 3500€ rechen

Genau so ist es richtig. Endlich mal einer der weiß was abgeht. Gute Antwort 👍

0

Stimmt, ich sage immer wenn du beide Füße auf dem Boden hast ist das Rennen eh zu ende :)

Woher ich das weiß:Hobby – Habe diesen Sport 33 Jahre aktiv gemacht.

Würde dir eine 85er ans Herz legen da hast du die richtige Größe und Gewicht sollte sie zu groß sein dann eher eine 65er.
Gruß Mario

Woher ich das weiß:Hobby – Habe diesen Sport 33 Jahre aktiv gemacht.

wir wissen leider nicht wie groß er ist :-(

also auf der 65er- war mein Sohn mit 152cm schon fast an der Kot...grenze . Ein ordentliches Kurven fahren war schon gar nicht mehr möglich. Er hatte dann zum 11 Geburtstag die 85er bekommen ( gleich auf Großrad) . Das dumme ist ja auch, das viele gar nicht wissen, was die perfekte größe in dem Sport ist. Da kann mann nicht sagen wie auf der Strasse " man muss mit den Füßen bis auf den Boden kommen" - in dem Sport ist ja genau das gegenteil, perfekt. je weiter die Füße vom Boden Weg, um so besser für die Perfekte Kurvenfahrt.

0

Hallo, wie hoch schätzt ihr die jährlichen Wartungs-und Reparaturkosten bei einer 85er bei hobbymäßigem Gebrauch ein?

Vielen Dank

Was möchtest Du wissen?