pilze ungekocht essen?

12 Antworten

Selbst gesammelte Pilze niemals unverarbeitet, also roh essen. Da sind noch Gifte enthalten,die erst nach dem Braten, oder kochen weg sind. Die Pilze(Champignons z.B.) die du im Geschäft kaufen kannst, sind völlig unbedenklich roh essbar, da die Züchtungen heutzutage so sind,dass kein Gift mehr in den Pilzen enthalten sind

das is leider ziemlicher unsinn.

es gibt pilze, die muss man kochen, damit ihr gift zerstört wird, andere darf man nicht mit alkohol zusammen verzehren, aber viele der essbaren pilze sind auch roh essbar, z.b. steinpilz, marone, pfifferling. man sollte sich natürlich auskennen und wissen was man macht. alle zuchtpilze oder im supermarkt angebotene pilze kannst du roh verzehren.

0

Die in Supermärkten und bei Discountern zu kaufenden Champignons stammen aus Höfingen(einem Ortsteil von Hess. Oldendorf). ICH ESSE sie oft roh, in dünne Scheiben geschnitten und mit ein paar Tropfen dunklem Balsamico beträufelt: Sehr lecker!

selber im wald gesammelte pilze soll man nie roh essen wegen fuchsbandwurm. der wird nur durch erhitzen abgetötet. abwaschen ist zu unsicher, weil man die eier nicht sieht. einfrieren tötet sie nicht.

einige waldpilze sind dazu nur nach erhitzen essbar, ohne erhitzen führen einige waldpilze zu verdauungsstörungen oder sind sogar giftig.

zucht-champignons und -kräuterseitlinge kann man roh essen.

Echte Steinpilze und Trüffel und sicher auch noch andere Sorten kann man auch Roh essen nicht nur Zuchtpilze wie den Champignon.Gute Pilzbücher geben da Auskunft.

LG Sikas

Zum Beispiel Champignons kann man roh essen. In feine Scheiben geschnitten verfeinern sie fast jeden Salat.

Was möchtest Du wissen?