Piloten-Brille mit Sehstärke

4 Antworten

Wenn Du weitsichtig bist, wären die Gläser eher in der Mitte dicker als am Rand. Bei Kurzsichtigkeit sind sie am Rand dicker. Wie viel Dioptrien hast Du denn und ist es Plus oder Minus. Falls Du viel Minus hast, wäre so eine große Pilotenbrille natürlich nicht so optimal, da hast Du schon Recht, wenn aber die Werte nicht so wahnsinnig hoch sind, hättest Du die Möglichkeit dünnere Gläser zu nehmen damit es nicht so auffällt.

ob das gut aussieht und auch von der statik/balance der brille gut funktioniert, hängt stark von der kombination aus Stärke, Augenabstand und zu guter letzt größe der Fassung ab.
Oft gibt es sehr günstige Gläser nicht für große Brillen wenn man weitsichtig ist.
Wenn Du mal deinen Augenabstand, Die Werte und die gewünschte Brillengröße postest, kann ich dir eine Einschätzung geben. 100% verlässlich dürfte nur eine Aussage eines Optiker sein.

Hi,

eine Pilotenbrille mit Sehstärke zu bekommen ist gar kein Problem. Wenn es dir nun wirklich nicht auf die Marke ankommt, hab ich folgendes gefunden:

https://www.briloro.de/1/0/m/0/x/613a323a7b693a32333b613a313a7b693a303b733a333a22363937223b7d693a31323b613a313a7b693a343b733a333a22373934223b7d7d

Beim Durchklicken fällt auf, dass für hohe Werte keine zusätzliche Kosten enstehen, außerdem gute, leichte und entspiegelte Gläser.

Ansonsten einfach mal durch das Internet wühlen. Wäre doch zu schade, wenn du nicht deine Wunschbrille bekommst! :-)

LG

Klar geht das. Bezüglich der Glasdicke laß Dich mal beim Optiker beraten, der kann Dir sicher verschiedene Materialien anbieten, die Deinen Vorstellungen entsprechen.

Was möchtest Du wissen?