2 Brillen mit verschiedenen Sehstärken (Schaden)

1 Antwort

Die unterschiedlichen Stärken in den beiden Brillen schaden nicht direkt, aber grundsätzlich ist das keine gute Lösung. Normalerweise sollte Deine Fehlsichtigkeit möglichst optimal korrigiert werden - das wäre bei Dir dann nicht unbedingt der Fall. Sicher kommt es auch darauf an, wie groß die Differenz zwischen den verschiedenen Brillengläsern ist und auch, wo der Unterschied besteht. Wenn Du zum Beispiel Astigmatismus hast und eine Veränderung der Achslage des Zylinders vorliegt, kann das sehr unangenehm beim Wechsel zwischen den unterschiedlichen Brillen sein - Du musst Dich jedesmal umgewöhnen, das kann zu Beschwerden wie beispielsweise Kopfschmerzen führen. Hinzu kommt, dass bei der Brille mit den nicht mehr aktuellen Stärken die Sehschärfe nicht optimal ist - das kann unter Umständen diese Brille zum Autofahren untauglich machen. Am besten lässt Du all Deine Brillen mit Gläsern in Deiner aktuellen Sehstärke bestücken.

danke für die schnelle antwort Stimmt habe ich nich drüber nach gedacht man kann ja auch die gläser von der Sonnenbrillet auschen ; D

1

Was möchtest Du wissen?