Pilot werden ohne 2. Fremdsprache?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie Du an den hier gegebenen Antworten sehen kannst, kommen die Leute mit Deinen Fragen nicht klar; sei es, weil sie die Frage nicht richtig gelesen oder keine Ahnung haben. 

Hier werden nämlich zwei Dinge vermischt: 

1. Sehr gute Englischkenntnisse, die einfach Voraussetzung für den ICAO-Sprachtest (LPC = Language Proficiency Check) sind und 

2. den Anforderungen für die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, sprich, für die Schule. Dafür kenne ich aber die Anforderungen nicht. 

Zu 1. Die Swiss erwartet von ihrem fliegenden Personal, auch dem Cockpit, dass es neben Englisch noch mindestens eine in der Schweiz gesprochene Sprache beherrscht - Französisch, Italienisch oder Rätoromanisch. 

Etwas Ähnliches gilt auch für andere Airlines. Praktisch wird immer erwartet, als Ausländer neben Englisch auch die Konzern-Muttersprache zu verstehen und sich einigermaßen ausdrücken zu können. 

Ja, auch LH macht es umgekehrt genauso. Von Ausländern wird erwartet, dass sie deutsch können, wenigstens in Spurenelementen und sich dann innerhalb kurzer Zeit einen Wortschatz aneignen. 

So, da bei LH die Ausbildung aber auf Eis liegt und wenn sie wieder aufgenommen wird, für alle Konzerngesellschaften gilt, ist die Frage, welche Voraussetzungen dann gefordert werden. Bei der LH Cityline konnte man bisher auch mit FHR Pilot werden. Mal sehen, was wird. 

Swiss Global (gibt es die noch) nahm auch Bewerber mit Schweizer Volksschule und abgeschlossener Berufsausbildung, wie helvetic auch. Aber alles ist im Fluss. TUIfly verlangt z. B. "nur" FHR. 

Die Frage ist, ob Du Dich unbedingt auf LH konzentrieren willst und musst, schließlich steht Dir ganz Europa offen. Und da können die wenigsten Firmen etwas mit dem deutschen Abitur anfangen. 

Das ist auch ein Grund, warum es in der EU-Ausbildungsvorschrift, der EASA-FCL 1178/2011, keinerlei Vorgaben zum Schulabschluss gibt. 

Bleibt die Frage zum Abitur. Da kann ich Dir leider nicht helfen, da mein Schulabschluss zu lange her ist und es früher nur Volksschule, Realschule und Gymnasium gab. Heutzutage gibt es ja ein wildes Durcheinander von Abschlüssen. 

Am besten fragst Du mal bei einer FOS selbst nach. Wer fragt, der führt! 

vielen, vielen Dank für deine hochinformative Antwort !

Aber hat Tuifly überhaupt eigene Piloten? Ich hab keine Voraussetzungen gefunden.


0
@Vk020

Was sagt TUI für einen "First Officer Boeing 737 (m/w) in unbefristeter Anstellung"? 

"Ihre Qualifikation – damit verzaubern Sie uns
Hochschulreife bzw. gleichwertiger nichtdeutscher Schulabschluss" 

Schau mal hier: 

http://www.tui-group.com/de/jobcareer/vacancies/job/gjqn

Was immer sie jetzt unter Hochschulreife verstehen, jedenfalls hatten sie mal als Voraussetzung die FHR für eine "ab-initio"-Ausbildung in Belgien. 

Oder such mal nach Informationen im Rahmen des "Cadet Pilot Program" von „TUI Airlines Belgium trading as Jetairfly“. 

Jetairfly war 2013 TUI Belgium und boten über die dortige Flugschule eine eigene Ausbildung an. Aktuell scheint es die aber auch nicht mehr zu geben. 

Aber siehe hier: 

https://www.pilotcareercentre.com/Air-Carrier-PCC-Profile/2287/JetairFly.com

oder hier: 

http://www.pilotjobsnetwork.com/select.php?id=bckg4taby0je2z3kx177gv10na5kf35e5cmztmye85j0u98f03a

Wie gesagt, alles ist im Fluss und auch die Anforderungen werden sich ändern, ob schwieriger oder einfacher, musst Du durch Eigenrecherche aktuell zum oder kurz vor dem Bewerbungszeitpunkt herausfinden. 

1

Für die Allgemeine Hochschulreife ist eine 2. Fremdsprache zwingend erforderlich, aber für die Fachgebundene Hochschulreife (nicht zu verwechseln mit der Fachhochschulreife) ist keine 2. Fremdsprache erforderlich. Aber das kannst Du bestimmt mit der FOS abklären. 

Kannst ja noch mal googlen...ich habe gelesen, dass man Fach-Abitur braucht

Eine Ausbildung als Pilot kostet ein kleines Vermögen. Und es darf keine Rot-Grün-Schwäche bestehen, die leider häufig bei männlichen Nachkommen vorkommt.

Welcher Job ist neben der Ausbildung als Pilot praktikabel?

Ich wollte wissen wenn ich in Bremen eine Ausbildung als Pilot machen würde muss ich ja neben bei Geldverdienen für Wohnung etc.Wo könnte man dann gut arbeiten wo man gut verdient?

...zur Frage

Fachgebundene Hochschulreife für ein Psychologiestudium

Guten Morgen ihr Lieben,

ich stelle jetzt einfach mal meine Frage. Hier gibt es zwar schon einige Fragen bezüglich des Themas, aber irgendwie steht immer etwas anderes als Antwort drin.

Also, ich war auf der Realschule, war dort sehr gut, und bin danach auf die wirtschaftliche FOS gegangen. Wegen persönlichen Problemen hörte ich nach der 12. Klasse auf, also mit der Fachhochschulreife in Wirtschafts- und Rechtspflege. Danach schrieb ich mich auf einer Fachakademie für Sozialpädagogik ein und musste nach der Prüfung zur Kinderpflegerin aus gesundheitlichen Gründen erst einmal aufhören.

Nun habe ich mich auf der BOS 13, Sozialwesen, angemeldet und werde dort nach einem Jahr meine fachgebundene Hochschulreife haben (da mir die zweite Fremdsprache fehlt).

Überall in Foren steht, dass man für das Psychologiestudium die allgemeine Hochschulreife besitzen muss. Aber an vielen Unis steht auf den Internetseiten als Zulassungsvoraussetzung: allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife usw.

Auch hab ich SEiten gefunden auf denen steht, welche Fächer ich nach meiner fachgeb. Hochschulreife (sozial) studieren kann. Und da steht ebenfalls: Psychologie.

Könnt ihr mir denn weiter helfen? Für mich ist es wichtig zu wissen, ob ich nun in einem Jahr eine komplette Fremdsprache lernen muss, um mein allgemeines Abi zu erlangen, oder ob ich mir das sparen kann. Es ist eh fast unmöglich eine Sprache innerhalb eines Jahres zu lernen.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiter helfen könntet.

Liebe Grüße, Mona

...zur Frage

Technik oder Wirtschafts FOS?

Hallo, ich besuche derzeit die 10. Klasse einer Realschule. Um Pilot zu werden braucht man die Allgemeine Hochschulreife. Ich möchte im Anschluss der 10 Klasse eine FOS besuchen. Meine Frage ist nun ob es unrelevant ist ob ich auf die Technik- oder die Wirtschafts FOS gehe um eine Ausbildung als Pilot zu beginnen Vielen Dank

...zur Frage

Nach der FOS (12. Klasse) auf einer Uni studieren? (Bayern)

Hallo liebe Community,

Nachdem ich bald mein Fachabitur schreibe, habe ich angefangen mich über mögliche Studiengänge zu informieren. Nun gefallen mir die Angebote an den Fachhochschulen nicht so gut, da ich eher etwas sprachliches studieren möchte. Als ich dann kürzlich auf der Website einer Universität war, standen bei mehreren Studiengängen folgende Vorraussetzungen: allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, berufliche Qualifikation.

Nun daraus folgt eben meine Frage ob ich nun an der Universität studieren könnte, schließlich werde ich nach der 12. Klasse FOS doch eine fachgebundene Hochschulreife haben? Das verwirrt mich jedoch, da ich dachte, dass ich nur an Fachhochschulen studieren kann.

...zur Frage

Was für eine Hochschulreife kriegt man beim bautechniker?

Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

...zur Frage

Kann man als Pilot reich werden?

Hallo
Mein grösster Traum ist es, Pilot zu werden. Aber wird man auch als Pilot reich? Ich meine, ob man sich mal ein Haus kaufen kann und teure Autos fahren kann?
Ist der Beruf Linienpilot wirklich ein Traumjob oder ist er zu stressig und ist jemand auch von euch Pilot bei einer Airline?
Besten Dank für eure Antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?