Pille zum ersten Mal durchgenommen und direkt hellrotes Blut?

6 Antworten

Warum lässt dich eine Blutung gleich an eine Schwangerschaft denken? Schon seit Urzeiten ist das Ausbleiben der Blutung ein Hinweis auf eine Schwangerschaft - auch unter hormonaler Kontrazeption.

Wie alle Arzneimittel kann jede Pille neben der erwünschten Wirkung auch unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, wozu es kommen kann - aber nicht muss.

Weder das Auftreten noch das Fernbleiben von Nebenwirkungen sind ein Hinweis auf die "Wirksamkeit" der Pille, geschweige denn auf eine Schwangerschaft.

Zwischenblutungen sind eh schon eine typische Nebenwirkung jeder Pille und im Vergleich zur zyklischen Anwendung ist im Langzeitzyklus das Risiko nochmal leicht erhöht.

Sicherlich findest du auch in der Gebrauchsinformation deiner Pille unter "Zwischenblutungen" diesen Hinweis:

Bei der Anwendung von Evaluna 30 kann es in den ersten Monaten zu unerwarteten Blutungen kommen (Blutungen außerhalb der Einnahmepause). Wenn diese Blutungen länger als einige Monate auftreten oder wenn sie nach einigen Monaten erneut beginnen, muss Ihr Arzt die Ursache ermitteln.

Desweiteren sind im 4. Abschnitt "Welche Nebenwirkungen sind möglich?" Blutungen und Schmierblutungen zwischen den Perioden als sehr häufig (mehr als 1 von 10 Anwenderinnen können betroffen sein) beschrieben.

Diese können bereits bei der Ersteinnahme auftreten oder auch erst nach Jahren.

Kommt es im Langzeitzyklus zu einer Zwischenblutung, kannst du direkt in die Pause gehen und die Gebärmutterschleimhaut in Ruhe abbluten lassen. Sonst läufst du Gefahr, dass die Blutung sich die ganze Zeit dahinkleckert.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Ganz normale zwischenblutung. Nimm die Pille erst mal 3 Monate insgesamt, in der Zeit kann es vermehrt zu Nebenwirkungen kommen. Wenn du danach auch noch zwischenblutungen hast, geh zum Frauenarzt und lass dir eine höher dosierte Pille verschreiben. Damit sollte sich das Problem lösen lassen. Es ist möglich, dass die Blutung jetzt anhält, bis du eine Pause machst. In dem Fall würde ich dir empfehlen, die Pause doch innerhalb der nächsten Tage zu machen. Im Langzeitzyklus ohne Pause ist die Wahrscheinlichkeit für solche Blutungen erhöht.

Hallo,

es kann sich um eine normale Schmier- bzw. Zwischenblutung handeln.

Wenn du die Pille korrekt eingenommen hast, ist eine Schwangerschaft ziemlich unwahrscheinlich.

Dein Körper braucht Zeit sich an die Pille zu gewöhnen, da ist es normal, dass es auch mal Zwischenblutungen gibt, vor allem wenn man die Pille durchnimmt.

Das ist normal, dass sich der Körper nicht direkt darauf einstellen kann.

Was möchtest Du wissen?