Pille Dienovel - welche Erfahrungen habt ihr?

1 Antwort

Also als erstes muss man ja mal wieder sagen, dass jeder anders auf die Pille reagiert. So habe ich Freundinnen die mit dieser nur negative Erfahrungen gemacht haben, sprich Übelkeit,Bauchkrämpfe, Probleme mit dem Blutdruck und eine strake Gewichtszunahme.

Ich hingegen habe damit überhaupt keine Probleme. Ich habe sie genommen, hatte keine Schmierblutungen oder Schmerzen. Nur eine 2 Wochen andauernde Blutung (die war sehr leicht). Auch jetzt nach einem halben Jahr habe ich mit ihr keine Probleme. Ich habe ziemlich zeitgleich zu Beginn der Einnahme wieder intensiv mit Sport angefangen weil ich eine Verletzung hatte, und habe kein bisschen zugenommen (was natürlich am Sport liegen kann).

Ich würde sagen, wenn du sie verschrieben bekommen hast dann nimm sie und wenn dir was negatives auffällt fährst du zu deinem FA und fragst nach. 

Jemand erfahrungen mit der Pille Dienovel?

Hat jemand erfahrungen mit der Pille Dienovel? würdet ihr sie weiterempfehlen oder nicht?

...zur Frage

Sibilla statt Dinovel, gibt es einen Unterschied?

Hallo Leute! Ich habe ein Problem. Seit 1 Jahr nehme ich schon die Pille "dienovel". Gestern war der 7. Tag meiner Pillenpause und heute muss ich eigentlich meinen neuen Blister anfangen. Jetzt hat mir die Apotheke die Pille "sibilla" geliefert und da die Apotheken auch schon um 18:00 uhr zu haben konnte ich sie auch noch nicht zurück geben. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Kann man auch 8 Tage lang eine Pillenpause nehmen und die 1. Pille dann am 9. Tag nehmen oder ist man dann nicht geschüzt? Oder hat die Dienovel einfach seit diesem Jahr einen neuen namen oder sowas sodass ich jetzt die "Sibilla" nehmen muss? Aber das hätte man mir doch wahrscheinlich in der Apotheke gesagt oder nicht? Bitte helft mir! ich weiß nicht was ich machen soll :(

...zur Frage

Pillenwirkung bei Erbrechen/Durchfall (Langzeitzyklus)?

Hallo,

ich nehme die Dienovel im Langzeitzyklus immer 2 Monate durch.

Die Pille nehme ich immer um 21 Uhr.

Vor ca. 4 Wochen hatte ich Dienstag um ca. 19 Uhr starke Migräne und hatte mich übergeben müssen und ca. eine halbe Stunde später wieder. Hab dann wie gewohnt die Pille genommen und hatte dann am nächsten Tag abends vor 21 Uhr Durchfall aber nur kurz und am nächsten Tag nicht mehr. Am Freitag hatte ich aber wieder welchen ca. 13 Uhr aber nur den Tag lang bis abends.

Die nächste Woche Mittwoch hatte ich wieder starke Migräne und musste mich wieder vor 21 Uhr übergeben.

Ich hatte wärend der Zeit GV, weil ich dachte, da ich nur Durchfall und Erbrechen nach 4 h der Pilleneinnahme hatte noch geschützt bin. Doch meine Periode ist noch nicht gekommen. Könnte ich schwanger sein?

...zur Frage

Abbruchblutung ausgeblieben bei Dienovel?

Hallo Community,

Ich nehme seit einem Jahr die Pille Dienovel und hatte bis jetzt keine Probleme. Nun bin ich wie gewohnt am letzten Dienstag in die Pause und nun haben wir Montag und beginne morgen wieder mit der Pille. Nun kam meine Blutung nicht und keine Anzeichen.... Keine schmierblutung / gar nichts. Nun ist meine Frage ob ihr selbe Erfahrungen habt und ob eine Schwangerschaft vorliegen kann. Ich habe mich nicht erbrochen, sowie Durchfall oder Antibiotika oder Johanniskraut zu mir genommen. Ich danke euch jetzt schon für eure Erfahrungsberichte oder Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?