piercing stechen lassen mit 12? wenn ja was ist erlaubt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe meinen ersten Piercing mit 12 bekommen (nasenpiercing) & mit 13 meinen Bauchnabelpiercing! Jetzt bin ich 15 und liebe meine Piercings immer noch, aber es sei gut überlegt! Du musst bedenken, wenn du dir z.B einen Bauchnabelpiercing machen lässt, und du noch wächst ist das nicht gerade gut! normalerweiße piercen die Piercer erst ab 14 mit einverständniss der Eltern! Ein piercing ist wunderschön! aber sei dir darüber bewusst, dass auch wenn er dir irgendwann mal nicht mehr gefällt und du ihn rausnimmst eine Narbe bleiben kann! :)

Nein, das geht nicht Piercer stechen allgemein erst ab 14 (bim beiseien der Eltern) und im Gesicht oftmals erst ab 16. Da musst du warten bist du 14 bist und deine Eltern fragen oder eben bis du 18 bist.

Das kommt drauf an

Meine piercerin sticht auch im Beisein der Eltern mit 12.

Ich hab mein erstes auch mit 12 bekommen

0

Kein guter Piercer macht einer Person die erst 12 ist ein Piercing. Ab 14 ist es erlaubt und da brauchst du nicht mal mehr die Erlaubnis deiner Eltern also ich würd noch bisschen warten und mir das ganze noch mal überlegen wenn ich du wär. Ich hab selber ein Piercing.

Unter 18 braucht man IMMER die Einverständniserklärungen und Ausweiskopien beider Elternteile und mind. ein Elternteil muss dabei sein.. Wenn der Piercer auf die Erlaubnis der Eltern verzichtet, macht er sich strafbar und ist alles andere als seriös!

0

Gesetzlich ist das Piercen ab dem ersten Lebenstag erlaubt, wenn beide Elternteile eine schriftliche Einverständniserklärung abgeben und mind. ein Elternteil dabei ist.. Seriöse Piercer haben jedoch genügend Verantwortungsbewusstsein und stechen frühestens ab 14 und dann auch nur bestimmte Piercings:

  • ab 14: Piercings wie Helix, Tragus etc. (unauffällige, welcher nicht allzu kompliziert in der Abheilung sind)
  • ab 16: Piercings im Gesicht, Bauchnabelpiercings etc.
  • ab 18: jegliche Art von Surfacepiercing (z. B. Dermal Anchor, Bridge usw.), Intimpiercings

Der Piercer kann dich aber immer weg schicken, wenn er dich für zu unreif hält, es aus anatomischen Gründen nicht möglich ist usw. Und übrigens sind auch "normale" Ohrlöcher Piercings!

wenn deine eltern mitkommen und das erlauben, kann keiner was dagegen sagen. aber sich mit 12 piercen lassen ist schwachsinnig. dein körper verändert sich noch und das gibt später nur probleme.

Doch! Der Piercer selbst wird sich hüten, das zu tun !!!

0
@Carlotta1111

´Ne saftige Geldstrafe, oder sogar den Lizenzentzug riskiert keiner!

0

Was möchtest Du wissen?