PIERCING: Silber oder Titan?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo :-) Also soweit ich weiß sind beide sehr verträglich. Silber kann sich allerdings nach ner Zeit verfärben und sieht dann vielleicht nicht mehr so schön aus. Ich hab ein Titan-Labret und damit noch nie Probleme gehabt. Chirurgenstahl ist übrigens nicht empfehlenswert, weil das teilweise allergische Reaktionen auslösen kann.

Titan, da Silber ganz wenig Nickel enthält und dies allergische Reaktionen hervorrufen könnte..

in ein frisch gestochenes piercing sollte nur titan, ptfe oder niob eingesetzt werden. chirurgenstahl enthält nickel und kann deshalb allergien hervorrufen.

silber kann auch nickel enthalten, außerdem läuft silberschmuck an. d.h. das silber reagiert mit körperflüssigkeiten und luft zu silberoxid. dadurch verheilt das piercing schlechter. ähnliches gilt auch für gold.

erst wenn das piercing vollständig verheilt ist (nach 3-12 monaten) kann silberschmuck eingesetzt werden. bis dahin wird der beim stechen eingesetzte schmuck getragen, der meist aus titan, immer öfter auch aus ptfe ist. (ptfe ist besser)

Kannst Silber wie Titan nehmen. Ich weiß nicht, ob es Silberpiercings gibt, die anlaufgeschützt sind, was hingegen bei Titan nicht notwendig ist, da es sich nicht verändert oder Allergien hervorruft. Jedenfalls bisher habe ich davon noch nie gehört. Außerdem wird Titan genommen in der Chirurgie, wenn z.B. ein Knochen genagelt werden muß. Es wäre ja nicht auszudenken, wenn da etwas rosten etc. würde.

beides, aber Titan ist noch einbisschen besser.

Titan oder Chirurgenstahl.

Welches der beiden ist besser?

0

titan - voll edle Farbe

Was möchtest Du wissen?