Piercing am Ohr ständig am Krusten?

5 Antworten

Habe seit knapp 11 Monaten 3 helixpiercings.. die "Krusten" immernoch

Habe mich genau an die Pflege gehalten. 3 Wochen 2x täglich und 3 wochen 1x täglich..

Piercings brauchen einfach sehr lange zum heilen. Die "Kruste" ist Wundsekret das völlig normal ist.

Einfach beim Duschen den Wasserstrahl draufhalten. Falls du noch etwas sehen solltest kannst du die einfach mit deinem Wundspray vom Piercer und einem Wattestäbchen wegmachen.

Wenn du das nicht machst kann sich das Piercing entzünden. Empfehl es dir mind. 1-2x die Woche zu säubern sonst sammelt sich einfach zu viel an.

Benutze seit 3 Wochen Octenisept spray und ich muss sagen in den 3 Wochen (1x täglich) hat es sich bei mir schon gebessert. Habe seitdem auch keine Schmerzen mehr beim draufliegen ( hatte vorher Pega-Care und Octenisept probiert )

Hallo,

dein Piercer hat dir hoffentlich einen Wundspray (Octenisept,..) als Tipp gegeben haben. Habe bei meinem auch 6 Wochen Sprühen müssen, und dabei das Piercing und her bewegen müssen. Klar nervt es in der Früh und am Abend zu sprühen, aber sonst entzündet sich das alles und dann musst du es zu wachsen lassen, und das geld war dann um sonst.

Probier erstmal den Spray für 3 Wochen (Morgens und Abend) und pass auf das sich da nix entzündet. Wenn alles klappt häng noch 3 Wochen an und dann hast eh in Zukunft deine Ruhe ;).

MFG

Öfter reinigen? Allgemein hat Hygiene noch nie geschadet...

Und wie sollen wir dir helfen, wenn du mit dem Piercing nicht vernünftig umgehen willst? Wenn du dich nicht an die Anweisungen des Piercers hältst, wirst du dich ja sowieso auch nicht an andere Anweisungen halten....

  1. Man spielt an einem frischen Piercing nicht rum. Das ist einfach nur unhygienisch und absolut sinnlos.
  2. Eine ordentliche Reinigung (so wie dir das der Piercer beigebracht hat) ist unumgänglich.

Du weisst ja selbst, weshalb du solche Probleme mit dem Piercing hast, diese Frage hättest du dir also auch selbst beantworten können.

Öfter desinfizieren.

Was möchtest Du wissen?